Montagsspaziergang – Zwickau Protestiert am 26.07.2021


Immer montags und freitags gehen die Mitstreiter des Bürgerbündnisses Volksstimme in Zwickau auf die Straße, um gegen politische Missstände zu protestieren. Auch gestern fand wieder ein Spaziergang statt, bei dem der (Un-)Freien Presse ein kleiner Besuch abgestattet wurde. Außerdem beteiligten sich die Bürger am Kuscheltier-Aktionstag, der am 23. Juli vor vielen Rathäusern als Zeichen gegen erneute Schul- und Kitaschließungen stattfand.

Wer sich in Zwickau beim Bürgerbündnis engagieren will, kann sich bei Telegram vernetzen: https://t.me/volksstimme_buendnis_zwickau

Quelle: FREIE SACHSEN auf Telegram! http://t.me/freiesachsen

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 27.07.2021

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 


 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
1 Kommentar
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
11 Monate zuvor

Gute Aktion! Auch wenn es wenige sind-Hauptsache die Stasi braucht Windeln für sich!

1960 forderten auch fünf Einzelbauern aus Mecklenburg die Gründung von LPGen. Das Szenario der SED hat geklappt, 30 Jahre später hatten DIE sich selbst abgeschafft. Jedem die zweite Chance 2021 sind Sie wieder der Aussatz!