Blockade Netto-Zentrallager Hodenhagen, Niedersachsen – Bauern & Landwirte – Forderungen 12.02.24

Die Bilder der Bauernproteste | Bauernzeitung

Forderung – Unterstützung bei der Politik (keine Mauterhöhung, keine CO² Steuer, weniger Bürokratie) – Regionalität – Höhere Erzeugerpreise – Bekenntnis zur heimischen Landwirtschaft – mehr Wertschätzung den Höfen gegenüber (sowie für einen funktionierenden ländlichen Raum) – Gleiche Produktionsbedingungen in der EU (gleiche Standards inkl. Untersuchungen und Löhne) Blockade Netto-Zentrallager Hodenhagen, Niedersachsen – Bauern & Landwirte – Forderungen 12.02.24

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 12.02.2024

Sie finden staseve auf Telegram unter

https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

 

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
sehender
sehender
17 Tage zuvor

GENAU DAS HABEN SATAN UND SEINE BRUT GEWOLLT !
bedanken könnt ihr euch bei den BAUERN wenn ihr nichts mehr im Kühlschrank habt ,perfekt oder ,was meinst du ,schreib mal .

Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
17 Tage zuvor

Spielt der Bauer bei Jesus oder in der BRiDä-ä-ä-ü-ü-ch-ch eine Rolle? NEIN! Dann wisst Ihr auch wer die BRiDä-ä-ä-ü-ü-ch-ch-regiert! Der Bauer versorgt aber die Soldaten an der Front! Ohne Mampf kein Kampf!

 

Alexander Berg - BERG- Blog

Es ist sinnvoller, sich zuerst mit dem System auseinandersetzen, IN dem das Tamtam stattfindet, statt versuchen zu wollen, irgendwelche vermeintlich „schuldigen Gegner“ zu Einlenkungen zu bewegen. Erst dann kann man von Lösungswegen sprechen.

Ulrike
Ulrike
17 Tage zuvor

Das ist doch unserer Politik egal. Die lassen uns lieber das vergiftete Zeugs aus dem Ausland essen. Hoffentlich kriegen die alle mal die Scheisserei nach dem Frass.-