Spanien: Protestdemo gegen Sparpolitik

Flagge Spanien (picture alliance / Robert B. Fishman)
Die großen Gewerkschaften in Spanien haben zu Protesten in der Hauptstadt Madrid aufgerufen. (picture alliance / Robert B. Fishman)

In Spanien haben die beiden größten Gewerkschaftsverbände für heute zu Protesten gegen die Sparpolitik der Regierung aufgerufen.

Unter anderem fordern sie von Ministerpräsident Rajoy eine Anhebung der Sozialausgaben und der Renten sowie eine gerechtere Steuerpolitik. Im November war ein Treffen zwischen Vertretern der Gewerkschaften und der konservativen Regierung ergebnislos geblieben. Rajoy betonte mehrfach, er wolle zwar verhandeln, auf keinen Fall aber die von Brüssel geforderte Haushaltsstabilität in Frage stellen. Fast jeder zweite Jugendliche in Spanien ist ohne Arbeit. Die Gewerkschaften sehen darin eine Gefahr für soziale Konflikte.

Quelle: Deutschlandfunk vom 18.12.2016

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.