Treffen in Florida – Trump und Xi sprechen über Nordkorea und Handel


Fair Einkaufen

US-Präsident Donald Trump (r.) und Chinas Präsident Xi Jinping beim Bankett in Palm Beach. (AP)
US-Präsident Donald Trump (r.) und Chinas Präsident Xi Jinping beim Bankett in Palm Beach. (AP)

Im US-Bundesstaat Florida sind Präsident Trump und der chinesische Präsident Xi Jinping zusammengekommen.

Ihr erstes Treffen fand bei einem gemeinsamen Abendessen statt. Ergebnisse gibt es noch nicht. An den als schwierig geltenden Gesprächen nehmen auch Außenminister Tillerson und Verteidigungsminister Mattis teil.

Die USA wollen, dass China seinen Einfluss auf Nordkorea geltend macht, das mehrfach mit neuen Raketentests gegen UNO-Resolutionen verstoßen hat, zuletzt am Mittwoch. Trump hatte vor kurzem mit der Ankündigung für Aufsehen gesorgt, das Problem mit dem nordkoreanischen Atomprogramm notfalls im Alleingang zu lösen.

Neben Nordkoreas Atomprogramm sind Handelsstreitigkeiten zwischen den USA und China das beherrschende Thema bei den Gesprächen in Florida. Trump kritisiert Pekings Außenhandelspolitik, die er als unfair gegenüber Amerika ansieht.

Quelle: Deutschlandfunk vom 07.04.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Treffen in Florida – Trump und Xi sprechen über Nordkorea und Handel

  1. Pingback: Treffen in Florida – Trump und Xi sprechen über Nordkorea und Handel | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.