Sexuelle Belästigung durch Mann mit dunklerer Hautfarbe in Innsbruck- Zeugenaufruf – Presseaussendung der Polizei Tirol

screenshot-1859

Am 6.4.2017 gegen 19.20 Uhr wurde eine 21-jährige Einheimische an der Bushaltestelle in der Innsbrucker Museumstraße, von einem derzeit unbekannten Mann, sexuell belästigt. Der Mann fragte die junge Frau nach der Uhrzeit, während er sie am Rücken berührte. Die Frau entfernte sich von dem Unbekannten, der jedoch kam wieder näher und versuchte mehrfach sie am Oberschenkel zu berühren.

Die Frau konnte den Täter wie folgt beschreiben: Ca. 170 cm groß, ca. 50 Jahre, dunklere Hautfarbe, stoppeliger Bart, schulterlange, graue, gelockte Haare, ungepflegter Eindruck. Zeugen des Vorfalles mögen sich an die Polizeiinspektion Saggen wenden!

Quelle: polizei.gv.at – Tirol vom 07.04.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Sexuelle Belästigung durch Mann mit dunklerer Hautfarbe in Innsbruck- Zeugenaufruf – Presseaussendung der Polizei Tirol

  1. Pingback: Sexuelle Belästigung durch Mann mit dunklerer Hautfarbe in Innsbruck- Zeugenaufruf – Presseaussendung der Polizei Tirol | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.