US-Botschafterin in Katar tritt zurück

Motiv Füchsi –                                Gestalte Dein T-Shirt im Shop

Doha ( Al-Alam/ AFP) – Die #US-Botschafterin in #Katar hat am Dienstag überraschend ihren Rücktritt erklärt.

Die Diplomatin #Dana Shell  trat wegen einer Äußerung  des #US-Präsidenten Donald Trump zurück, berichtete die Webseite „The Hill“ .

Dem Bericht zufolge kritisierte sie zuvor Trump auf #Twitter. Nachdem der US-Präsident im Mai unter Aufsehen erregenden Umständen den damaligen FBI-Chef James Comey gefeuert hatte, schrieb die Botschafterin auf Twitter: „Es fällt mir zunehmend schwer, im Ausland zu Nachrichten von daheim aufzuwachen und zu wissen, dass ich den Tag damit verbringen werde, unsere Demokratie und Institutionen zu erklären.“

Letzte Woche warf Trump Katar vor,   subversive Aktionen zu finanzieren. Trump hatte diese Äußerung gemacht, als sich  #Saudi-Arabien energisch dafür einsetzte,  #Ägypten, die #Vereinigten Arabischen Emirate und  #Bahrain für den Abbruch der diplomatischen Beziehungen zu veranlassen.

Quelle: Pars Today (Iran) vom 14.06.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu US-Botschafterin in Katar tritt zurück

  1. Pingback: US-Botschafterin in Katar tritt zurück | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.