Alibaba will globales Forschungszentrum gründen

  2017-10-12 15:10:15  cri

Die #Alibaba Group Holding Limited kündigte am Mittwoch an, eine #Global Research Academy – also ein #globales Forschungszentrum, zu gründen. Ziel sei es im internationalen Vergleich den Rang von Microsoft Research oder den Bell Labs zu erreichen und zu übertreffen.Die Alibaba Group ist bekannt durch ihr Online-Bezahlsystem, den Kartenservice Amap und viele high-tech Tochterfirmen und Online-Händler, wie AliExpress, Tmall und Taobao.

Die Akademie wird den Titel #DAMO tragen, das steht für „discovery, adventure, momentum and outlook“ – also „Entdeckung, Abenteuer, Momentum und Perspektive“. Der Begriff wird häufig in chinesischen Kung-Fu Filmen verwendet. Er bezeichnet darin den Teil eines Shaolin Klosters, in dem mächtige Mönche trainieren und Erleuchtung erlangen.

#Jack Ma, der Vorsitzende von Alibaba, sieht in DAMO eine Forschungsstätte, die Menschen, Wirtschaft und der gesamten Gesellschaft gleichermaßen helfen soll. Sie solle sogar die Firma selbst überleben und nicht bloß dieser zuarbeiten. In ihrer Verantwortung liegt der Dienst an der gesamten Gesellschaft. Aus diesem Grund müsse sie sich langfristig selbst finanzieren können.

Geplant ist die Eröffnung von sieben Forschungslaboratorien in China, den USA, Russland, Israel und Singapur. Kopf dieser Akademie wird der technische Direktor #Zhang Jianfeng werden. Ihm zur Seite steht ein beratendes internationales Gremium, in dem sich bekannte Wissenschaftler, wie George Church vom Humangenomprojekt, befinden.

Enge Zusammenarbeit mit mehr als 200 Universitäten und anderen Forschungsstätten ist ebenso in Planung


Höllberg

Quelle: CRI (China) vom 12.10.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.