Syrien-Gespräche enden ergebnislos


Spritziges aus Südtirol

  2017-12-15 10:25:37  cri

#Genf – Die achte Runde der Genfer Gespräche zur Beilegung des Syrienkonflikts ist am Donnerstag ohne Ergebnis beendet worden.

Der UN-Sondergesandte für #Syrien, #Staffan de Mistura, erklärte am Donnerstag, es sei eine einmalige Gelegenheit für den Friedensprozess in Syrien verpasst worden. Verhandlungen habe es in Genf nicht gegeben. Die Regierung und die Opposition hätten sich gegenseitig vorgeworfen, nur Vorbedingungen für Verhandlungen zu fordern.


De Mistura machte dafür insbesondere die syrische Regierungsdelegation verantwortlich, die neben dem Kampf gegen Terrorismus kaum für etwas anderes Interesse gezeigt habe.

Schon zuvor endeten sieben Gesprächsrunden seit dem vergangenen Jahr ohne nennenswerte Ergebnisse.

Quelle: CRI (China) vom 15.12.2017


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Syrien-Gespräche enden ergebnislos

  1. Pingback: Syrien-Gespräche enden ergebnislos | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.