US-Vizepräsident: Nordkorea sagte Treffen mit Pence kurzfristig ab


XXL-Sizes

US-Vizepräsident Mike Pence (vorne rechts), seine Frau Karen (vorne mitte) , die Schwester von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un, Kim Yo Jong (2.v.l.), Kim Jung-Sook (l.), Frau von Südkoreas Präsident Moon Jae-in und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier (r.) bei der Eröffnungsfeier der Olympischen Winterspiele in Pyeongchang in Südkorea. (AFP - Odd Andersen)
US-Vizepräsident Mike Pence (vorne rechts) sollte eigentlich Kim Yo Jong (2.v.l.), die Schwester von Nordkoreas Machthaber Kim Jong Un, am Rande der Olympischen Spiele in Südkorea treffen. (AFP – Odd Andersen)

US-Vize-Präsident #Pence wollte sich am Rande der Olympischen Winterspiele mit Vertretern Nordkoreas treffen. Zwei Stunden vor dem Termin sei das Gespräch jedoch abgesagt worden, teilte eine Sprecherin des US-Außenministeriums mit.

Grund seien offenbar Äußerungen des amerikanischen Vize-Präsidenten zur Lage der Menschenrechte in #Nordkorea gewesen. Die Schwester des nordkoreanischen Machthabers sowie das formelle Staatsoberhaupt des kommunistischen Landes waren zur Eröffnung der Winterspiele nach #Pyeongchang gereist. Anschließend wurden sie in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul von Präsident Moon Jae In empfangen.

Quelle: Deutschlandfunk vom 21.02.2018


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu US-Vizepräsident: Nordkorea sagte Treffen mit Pence kurzfristig ab

  1. Pingback: US-Vizepräsident: Nordkorea sagte Treffen mit Pence kurzfristig ab | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.