Britischer Astrophysiker Stephen Hawking gestorben

 


PG Naturpharma

Auf diesem Foto ist Stephen Hawking im Jahr 2008 bei einem Besuch in Cape Finisterre in Nordwest-Spanien zu sehen. (AFP - Miguel Riopa)

Der Astrophysiker Stephen Hawking verstarb mit 76 in Cambridge. (AFP – Miguel Riopa)


deinhandy.de

Der britische Astrophysiker Stephen #Hawking ist #tot. Nach Angaben seiner Familie verstarb er im Alter von 76 Jahren in #Cambridge. An der britischen Universität war Hawking viele Jahre Inhaber des renommierten Lucasischen Lehrstuhls für Mathematik.

Der Wissenschaftler lieferte bedeutende Arbeiten zur Kosmologie, Allgemeinen Relativitätstheorie und der Physik der Schwarzen Löcher.

Kaufen Sie Stoff – Stoff-Design Erdbeeren

Zu großer Bekanntheit gelangte Hawking 1988 mit dem Buch „Eine kurze Geschichte der Zeit“, in dem er einem nicht-wissenschaftlichen Publikum die Natur des Universums erklärte.

Wegen einer Nervenkrankheit saß der Wissenschaftler im Rollstuhl. Er kommunizierte über einen Sprachcomputer, der Hawkings Befehle durch dessen Augen-Bewegungen erkannte und ausführte.

Quelle: Deutschlandfunk vom 14.03.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Britischer Astrophysiker Stephen Hawking gestorben

  1. Pingback: Britischer Astrophysiker Stephen Hawking gestorben | StaSeVe Aktuell

  2. Annette sagt:

    Ein großer Geist ist der Illusion entschlafen. Möge er in übergeordneten Dimensionen weiter für eine friedliche Lösung der Gewalt auf Erden wirken.

    Alles Gute für die Seele von Stephen Hawking

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.