Kanzlerinnenwahl: Steinmeier mahnt künftige Regierung zu Bürgernähe


Buonissimo World

Die konstituierende Sitzung des 19. Deutschen Bundestages am 24.10.2017 (imago / photothek)
Blick in den Plenarsaal des Deutschen Bundestages (imago / photothek)

Bundespräsident #Steinmeier hat vor der für heute geplanten Vereidigung der neuen #Bundesregierung #Bürgernähe angemahnt.

Themen, die auf der Straße lägen, dürften nicht ignoriert werden, sagte er der „Rheinischen Post“. Die künftige Regierung solle sich deshalb genaue Kenntnis darüber verschaffen, ob die Themen in den politischen Programmen identisch seien mit dem, was die #Bevölkerung interessiere und wo sie Lösungen erwarte, betonte Steinmeier.

Der Bundespräsident wird die Regierung im Laufe des Tages vereidigen. Zunächst stellt sich die CDU-Vorsitzende und amtierende Kanzlerin #Merkel jedoch zur Wiederwahl. Für ihre vierte Amtszeit als Regierungschefin benötigt die 63-Jährige mindestens 355 Stimmen. Die neue Große Koalition aus Union und SPD hat 399 Abgeordnete.

Quelle: Deutschlandfunk vom 14.03.2018


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Kanzlerinnenwahl: Steinmeier mahnt künftige Regierung zu Bürgernähe

  1. Pingback: Kanzlerinnenwahl: Steinmeier mahnt künftige Regierung zu Bürgernähe | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Scön wäre es wenn die Murksel nicht gewählt würde – aber das ist nur ein Wunschtraum von mir.
    Steinmeier soll den Schnabel halten. Hat selber genug Dreck am Stecken.

  3. Annette sagt:

    Bürgernähe… LOL ! RFLOL !!!!!!!!!!!!

    Das Geheimnis der Macht besteht darin, zu wissen, dass andere noch feiger sind als wir !!!!!

  4. Birgit sagt:

    Es wird keine Bürgernähe geben, da es die noch nie gab !
    Alles nur leeres Geschwafel und Volksverdummung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.