Ärzte sind sich einig – Vegane Ernährung ist für Kinder ungeeignet

screenshot-1972

Blutgruppe A sollte auf vorwiegend pflanzliche Nahrung setzen

colourbox.deErnähren Eltern ihre Kinder ausschließlich vegan, führe das zu Mangelerscheinungen bis hin zur Unterernährung
Sonntag, 29.01.2017, 14:38

Die Ernährungsform des #Veganismus hat sich in der Vergangenheit zunehmend zum #Lebensstil entwickelt. Während ein Verzicht auf jegliche tierischen Produkten für #Erwachsene in den meisten Fällen unbedenklich ist, schlagen #Ärzte jedoch Alarm, wenn es um eine vegane Ernährung bei Kindern geht.

„Vegane Ernährung ist bewusste Gefährdung des Kindeswohls“, meint Prof. Michael Melter, Direktor der Uniklinik Regensburg für Kinder- und Jugendmedizin im Gespräch mit der „Bild am Sonntag“. Ernähren Eltern ihre Kinder ausschließlich vegan, führe das zu Mangelerscheinungen bis hin zur Unterernährung.


Viva Gourmet

„Die schlimmste Folge von veganer Ernährung für Kinder ist der Tod“, erklärt Melter weiter. „Durch fehlende Nährstoffe wie zum Beispiel bestimmte Eiweiße und Fettsäuren, Eisen, Jod und Vitamin B12 kann es zu verzögertem Wachstum, Gehirnschäden und Blutarmut kommen“. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung sieht das ähnlich, sie stuft vegane Ernährung für Kinder als nicht geeignet ein.

Eltern katapultierten ihre Kinder zurück in die Steinzeit

Prof. Melter findet in der „Bild am Sonntag“ drastische Worte für diejenigen Eltern, die mit einer veganen Ernährung ihrer Kinder zwar „ihre eigene Weltanschauung befriedigen“, jedoch gleichzeitig die #Gesundheit ihrer Kinder gefährden: „Für mich ist vegane Ernährung bewusste Gefährdung des Kindeswohls. Wir sind noch nie so alt geworden wie heute. Das liegt unter anderem an unserer Ernährung – und zwar nicht der veganen. Warum Eltern sich und ihre Kinder zurück in die Steinzeit katapultieren, ist mir ein Rätsel.“

Auch die soziale Komponente einer veganen Ernährung sollte bedacht werden, meint Dr. Enninger: „Essen bedeutet soziale Gemeinschaft. Erwachsene sollten sich mal fragen, was es mit einem Kind macht, wenn es beim Geburtstag als Einziger den Kuchen nicht essen darf.“ Abhilfe schaffen könnte eine bessere Ernährungsbildung für die Eltern: „Dann hätten wir solche absurden Trends vielleicht nicht mehr“, hofft Prof. Melter.

Quelle: Focus-online vom 29.01.2017


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Gesundheit, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Ärzte sind sich einig – Vegane Ernährung ist für Kinder ungeeignet

  1. Pingback: Ärzte sind sich einig – Vegane Ernährung ist für Kinder ungeeignet | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Diese armen Kinder mit so verblendeten Eltern kann man nur bedauern.

    Haben auch 2 Jungs in der Verwandtschaft. Wenn die zur Oma kommen jubeln sie schon an der Haustüre: endlich gibts mal was gescheites zu essen. Die Mama darf das natürlich nicht wissen.

  3. Pingback: Dies & Das vom 19st März 2018. | freistaatpreussenblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.