Russischer Generalstab: US-Kriegsschiffe bilden Angriffsformation


schwarzwald-maria

geschrieben am 18/03/2018

Sergej Rudskoi, General-Oberst und Verwaltungsleiter des russischen Generalstabs, hat der Presse soeben mitgeteilt, dass US-Kriegsschiffe mit Hunderten Marschflugkörpern im Mittelmeer und im Roten Meer eindeutige Angriffsformationen bilden und einen massiven Angriff auf Syrien vorbereiten. Demnach bereiten radikal-islamistische Terroristen im umzingelten Ost-Ghouta eine chemische False-Flag-Aktion, um die syrische Armee und Regierung medienwirksam des „Chemieangriffs“ zu beschuldigen. Die russische Armee beobachtet die Situation mit einem sehr ernsten Blick, da eine schwerwiegende Eskalation bevorstehe, sollten die USA Syrien angreifen.

ВАЖНО: США стягивают флот и готовят удар по Сирии, — Генштаб | Русская весна

Russisches Verteidigungsministerium: USA haben Provokationen mit Chemiewaffen in Syrien vorbereitet Das Verteidigungsministerium Russlands hat erklärt, dass US-Instrukteure Milizionäre im Süden Syriens ausbilden, um Chemiewaffenangriffe unter falscher Flagge durchzuführen. Die Vorfälle sollen als Vorwand für US-Luftangriffe dienen.

Dem Sprecher des russischen Generalstabs #Sergej Rudskoj zufolge verfügt #Russland über zuverlässige Informationen, dass Instrukteure der Vereinigten Staaten diverse Milizen in der Nähe der südsyrischen Stadt #At-Tanf ausgebildet haben. Die Ausbildung soll das Durchführen von Chemiewaffenangriffen unter falscher Flagge umfassen haben.

Anfang März wurden die Sabotagegruppen in die südliche Deeskalationszone, in die Stadt Deraa, stationiert. Dort befinden sich Einheiten der so genannten Freien Syrischen Armee“, erklärte Rudskoj.

Westliche Medien werden Rudskoj zufolge die Provokationen aufgreifen. Letztendlich diene die Aktion dazu, Luftangriffe seitens der #USA auf Syrien zu rechtfertigen.

Der russischen Regierung würden Hinweise für Vorbereitungen möglicher Luftangriffe vorliegen. Die USA hätten Kampfgruppen von Kriegsschiffen mit Marschflugkörpern im Mittelmeer, im Persischen Golf und im Roten Meer gebildet.

Quelle: RT Deutsch vom 17.03.2018 und uncut-news.ch vom 17.03.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Russischer Generalstab: US-Kriegsschiffe bilden Angriffsformation

  1. Pingback: Russischer Generalstab: US-Kriegsschiffe bilden Angriffsformation | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Die Amis geben aber auch keine Ruhe. Die haben in Syrien nichts mehr verloren.

    Reicht es noch nicht dass sie auf die dreckigste Tour sich den Irak und Libyen unter den Nagel gerissen haben? Syrien fehlt noch in der Sammlung damit sie das ganze Eck da unten unter ihre Knute bringen können.

    Und die dummen Lügenpressen fallen dann wieder auf false-Flag Operationen rein.
    Einfach zum Kotzen.

    • Cleopatra sagt:

      Schon wieder falsch, Ulrike. Die Lügenpressen fallen nicht darauf ein. Sie wissen es. Drum: das Wort „Lügenpresse“. Wer auf die fals-Flag Aktionen reinfällt, sind dumme Leser, also sollte dein Satz lauten:
      „Und die dummen Lügenpressenleser fallen dann wieder auf false-Flag Operationen rein.“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.