Halle (Saale): 67jährige wird verfolgt und begrapscht

FRAU WIRD IN HALLE (SAALE) SEXUELL BELÄSTIGT UND UNSITTLICH BERÜHRT

#Halle (Saale) – Am Montagabend wurde eine 67-Jährige in Halle (Saale) sexuell belästigt.

Die Polizei hat die Ermittlungen zu der sexuellen Belästigung aufgenommen.
Die Polizei hat die Ermittlungen zu der sexuellen Belästigung aufgenommen.

Sie fuhr mit der Straßenbahnlinie 10 und stieg gegen 20.45 Uhr an der #Haltestelle Mark-Twain-Straße aus. Was sie nicht wusste: In der Tram saß ebenfalls ein Mann, der es auf die 67-Jährige abgesehen hatte.

Er folgte ihr, bis sie an einer Fußgängerampel in der Tolstoistraße stehen bleiben musste. An der Ampel begann der ihr fremde Mann, sie an intimsten Stellen zu berühren.

Die schockierte Frau konnte vor dem Unbekannten flüchten und rief die Polizei. Die Beamten haben die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: tag24.de vom 01.05.2018

Anmerkung der Redaktion staseve: Die Nationalität des Täters wird verschwiegen. Der geübte Leser kennt sich aus.


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Halle (Saale): 67jährige wird verfolgt und begrapscht

  1. Pingback: Halle (Saale): 67jährige wird verfolgt und begrapscht | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.