Teile russischer Militärpolizei verlassen Syrien

  • Teile russischer Militärpolizei verlassen Syrien

Moskau (IRNA) – Das russische Verteidigungsministerium hat am Dienstagabend bekannt gegeben, dass Teile der in #Syrien stationierten #Militärpolizei zurückgekehrt sind.

Wie Russia al-Yaum unter Berufung auf die russische Militärzeitung Roter Stern berichtete, ist eine Gruppe der russischen Militärpolizei aus Syrien abgezogen worden, und zum ständigen Einsatzzentrum dieser Kräfte in der Republik Tschetschenien zurückgekehrt.

Diese Gruppe der russischen Militärpolizei, auf deren Stärke in dem Bericht nicht hingewiesen wurde, war in der Deeskalationszone 2 in der syrischen Provinz Idlib stationiert gewesen.

Die russische Militärpolizei operiert in Syrien für die Sicherheit der Karawanen mit humanitären Hilfsgütern, der Hilfsorganisationen sowie der Zivilbevölkerung.

Im Februar 2018 sind schon 393 russische Militärpolizisten von Syrien nach Tschetschenien zurückgekehrt.

Quelle: Pars Today (Iran) vom 30.05.2018


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Teile russischer Militärpolizei verlassen Syrien

  1. Pingback: Teile russischer Militärpolizei verlassen Syrien | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.