400 TOTE AMSELN – Neues Virus wütet  immer schlimmer

Vor allem Amseln sind Opfer des gefährlichen Virus, der aus Südafrika kommt
Vor allem Amseln sind Opfer des gefährlichen Virus, der aus Südafrika kommtFoto: imageBROKER/Getty Images

Bremen – Sie wirken apathisch, sie taumeln – und am Ende steht nach wenigen Tagen der Tod. Vor allem Amseln sind immer öfter Opfer des gefährlichen Usutu-Virus.

Der durch Mücken übertragene, aus Südafrika stammende Erreger ist in diesem Jahr weit in den Norden vorgerückt.

Vogelexperte Florian Scheiba ist besorgt: Das Virus ist zum ersten Mal in Bremen.
Vogelexperte Florian Scheiba ist besorgt: Das Virus ist zum ersten Mal in Bremen.Foto: Verena Hornung

Florian Scheiba, Vogelexperte vom Nabu Bremen: „Es hat das erste Mal auch Bremen und dann gleich in größerem Maße erwischt.

Leider kann man Usutu-Infektionen weder verhindern noch behandeln.“ Insgesamt wurden im Land Bremen 357 Verdachtsfälle gemeldet, deutschlandweit sind es mehr als 18 000 Tiere. Täglich kommen 400 Meldungen dazu.

Quelle: Bild-online vom 06.09.2018 


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu 400 TOTE AMSELN – Neues Virus wütet  immer schlimmer

  1. Pingback: 400 TOTE AMSELN – Neues Virus wütet immer schlimmer | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Wir bekommen immer mehr Krankheiten etc. aus dem Ausland eingeschleppt.
    Sei es durch Tiere oder durch Asylanten.

    Die Krankheiten die Asylanten einschleppen werden vertuscht und verschwiegen durch die korrupten Ärzte und die Regierung.
    z.B. TB, Krätze, HIV und andere. Freut euch wenn die erste grosse Epedemie ausbricht.

  3. Birgit sagt:

    Nun vernichten die Viren aus Afrika auch noch unsere Tiere.
    Bei den Menschen ist es ja schon voll im Gange, Dank IM-Leichentuch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.