Schießerei im Pariser Stadtzentrum: Verletzte gemeldet

Rettungswagen in Paris

© AFP 2018 / Loic Venance

Bei einer Schießerei am Sonntagmorgen im Zentrum der französischen Hauptstadt sind zwei Menschen verletzt worden. Das berichtete die Zeitung „Le Parisien“.

Der Vorfall ereignete sich demnach um 06.15 Uhr MESZ auf der Avenue George V unweit vom Champs-Élysées, wo sich die Nobelhotels „George V“, „Prince of Wales“ sowie eine Kirche und die chinesische Botschaft befinden.

Unbekannte sollen ein Auto überfallen haben, in dem sich zwei Insassen befunden hätten. Die am Tatort eingetroffenen Polizisten sollen sie bewusstlos aufgefunden haben. Die beiden mussten in kritischem Zustand in ein Krankenhaus gebracht werden.

In dem Fall wird zurzeit ermittelt. Am Ort des Geschehens ist der Pariser Staatsanwalt tätig.

Die Täter konnten fliehen.

Quelle: Sputnik vom 07.10.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Schießerei im Pariser Stadtzentrum: Verletzte gemeldet

  1. Pingback: Schießerei im Pariser Stadtzentrum: Verletzte gemeldet | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.