Frankreich: Gesetz für schnelle Notre-Dame-Restaurierung verabschiedet

Flammen und Rauch steigen vom Dach der Kathedrale Notre-Dame in Paris auf, aufgenommen am 15. April 2019.  (Fouad Maghrane / AFP)
Der Brand von Notre-Dame Mitte April (Fouad Maghrane / AFP)

Das französische Parlament hat ein Gesetz zum Wiederaufbau der Pariser Kathedrale Notre-Dame beschlossen.

Es sieht Ausnahmen von Umwelt- und Denkmalschutzvorgaben vor. Zudem regelt das Gesetz den Umgang mit Spenden und ihre Absetzbarkeit. Die Instandsetzung soll innerhalb von fünf Jahren erfolgen, pünktlich zu den Olympischen Spielen im Jahr 2024. – Notre-Dame war vor drei Monaten bei einem Brand teilweise zerstört worden.

Quelle: Deutschlandfunk vom 17.07.2019 

Acht Monate Haft auf Bewährung für Islamkritiker Michael Stürzenberger


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Frankreich: Gesetz für schnelle Notre-Dame-Restaurierung verabschiedet

  1. Pingback: Frankreich: Gesetz für schnelle Notre-Dame-Restaurierung verabschiedet | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.