Schweden: Wir beten! Muslimischer Busfahrer läßt Frau nicht einsteigen

 

 

Schweden – Muslime beteten gerade in einem Bus, als eine Frau einsteigen wollte. Der Fahrer verweigerte ihr jedoch den Zutritt als Frau.

Ein muslimischer Busfahrer in Stockholm verweigerte einer Frau den Zugang zum Bus, weil er und zwei Kollegen gerade dort ihr Gebet verrichteten. Der Vorfall ereignete sich am Freitagabend. Die betroffene Frau äußerte sich gemäß dem Lokalpolitiker der Moderaten Partei, Kristoffer Tamson und bestätigte den Vorgang. Demnach hätte sie versucht, den Bus normal zu betreten und sei dann, als Frau, abgewiesen worden. Sie machte Fotoaufnahmen der betenden Muslime im Bus, wie  im Statement zu sehen.

Tamson versprach der Sache nachzugehen. Vor allem weil der Mann überaus aggressiv gegenüber der nichtmuslimischen Frau reagiert hatte, wie Nyheter Idag berichtet. Er ließ sie im Regen stehen und ließ sie erst rein, als das Gebet vorbei war. Dabei beschimpfte er sie. Die Frau ließ sich aus Angst vor dem Busfahrer und seinen Begleitern von einem Bekannten mit dem Auto abholen.

Hanif Bali, ein Immigrant und Politiker in Schweden, der für seine Anti-Migrationsäußerungen und Islamkritik bekannt ist, kritisierte den Vorfall: „Eine Frau in Värmdö wurde nicht in den Bus gelassen, mitten in der Nacht, nur weil der Fahrer mit seinen Kollegen ein wenig beten wollte. Nach dem Gebet bedrohte er die Frau auch noch. Alles klar, müssen wohl Mormonen gewesen sein!“

In Schweden gilt der islamische Ruf zum Gebet seit letztem Jahr in der Stadt Växjö bereits als akzeptabel. Trotz Widerstand der Bevölkerung ist dieser dort zugelassen. (CK)

Quelle: journalistenwatch.com vom 08.08.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Schweden: Wir beten! Muslimischer Busfahrer läßt Frau nicht einsteigen

  1. Pingback: Schweden: Wir beten! Muslimischer Busfahrer läßt Frau nicht einsteigen | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Die spinnen doch. Warum darf ein Muslim überhaupt einen Bus fahren ?????

    • birgit sagt:

      Wenn Du in einem muslimischen Land bist, fahren dort nur Muslime. Das ist nicht das Problem, denn zu hause sind die vollkommen normal.
      Der radikale Islam ist das Problem !
      Und der hat sich nach Europa verlagert, weil moderne Muslime diesen ablehnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.