Linke bekennen sich Rosa Anschlag auf Werbeagentur der Bundeswehr

 
Die Wände der Werbeagentur wurden mit Farbe beworfen, die Fensterscheiben eingeschlagen
Die Wände der Werbeagentur wurden mit Farbe beworfen, die Fensterscheiben eingeschlagenFoto: spreepicture

Linke Chaoten haben Donnerstagnacht die Fenster der Werbeagentur Crossmedia GmbH mit Hämmern eingeschlagen. Außerdem bewarfen sie das Gebäude in der Kohlfurter Straße in Kreuzberg mit rosa Farbe.

Die Agentur ist bekannt für ihre Bundeswehrkampagne „Mach was wirklich zählt“. Der Staatsschutz ermittelt. Auf dem linken Szeneportal Indymedia wurde bereits ein Bekennerschreiben veröffentlicht.

Quelle: B.Z. vom 08.11.2019 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Linke bekennen sich Rosa Anschlag auf Werbeagentur der Bundeswehr

  1. Pingback: Linke bekennen sich Rosa Anschlag auf Werbeagentur der Bundeswehr | StaSeVe Aktuell

  2. birgit sagt:

    Da hat sich die „Staatlichkeit“ eine ganz feine Brut heran gezüchtet.
    Die sind viel schlimmer als die RAF.

  3. gerhard sagt:

    Was nützt es wenn der Staatsschutz ermittelt und nicht zugreift…Volksverarsche ???

  4. Kleiner Grauer sagt:

    Ganz BXXX besteht aus rosa Schweinchen, seit die blaue Elise nicht mehr im Ort ist. Gibt es eigentlich bei der BW rosa Bettwäsche um dem Gender Wahnsinn gerecht zu werden? Wenn die Linken Schmutzfinken gefasst sind ein Rosa Schweinchen von Uffz. hinstellen und der hat die zu schleifen bis Ihre Schwänze nach hinten stehen. Mit den berühmten Entengang der NVA wird begonnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.