USA – Trump gewinnt weitere fünf Vorwahlen

Donald Trump bei einer Parteiveranstaltung der US-Republikaner in Palm Beach, Florida  (dpa / picture alliance / Erik S. Lesser)
Donald Trump bei einer Parteiveranstaltung der US-Republikaner in Palm Beach, Florida (dpa / picture alliance / Erik S. Lesser)

Besatzungsrecht-Amazon

Bei den Vorwahlen für die Präsidentschaftskandidatur in den USA haben der Republikaner Trump und die Demokratin Clinton den Vorsprung vor ihren partei-internen Rivalen ausgebaut.

Trump siegte in Delaware, Rhode Island, Maryland, Pennsylvania und Connecticut. Clinton konnte sich in vier der fünf Bundesstaaten durchsetzen. Lediglich in Rhode Island gewann ihr Mitbewerber Sanders.

Trump erklärte anschließend, das Rennen bei den Republikanern sei vorbei. Er betrachte sich als den Kandidaten. Seine Kontrahenten Cruz und Kasich forderte er erneut auf, ihre Bewerbung zurückzuziehen.



Quelle: Deutschlandfunk vom 27.04.2016

 

      Spreadshirt Shop idee09

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.