G7-Gipfel: Trump verschiebt Treffen in den Herbst


Alpenwild Shop

Profilansicht von US-Präsident Trump im Weißen Haus. Er steht mit grimmiger Miene an einem Rednerpult. (AFP/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/ Alex Wong)
US-Präsident Trump im Weißen Haus (AFP/GETTY IMAGES NORTH AMERICA/ Alex Wong)

Der ursprünglich für Juni geplante G7-Gipfel wird verschoben.

Dies kündigte US-Präsident Trump an, der in diesem Jahr Gastgeber der Staats- und Regierungschefs der sieben großen Industriestaaten ist. Nun soll das Treffen im Herbst stattfinden, möglicherweise im September.

Um den Gipfel hatte es in den vergangenen Tagen bereits Irritationen gegeben. Die in Camp David angesetzte Zusammenkunft war angesichts der Corona-Pandemie zunächst abgesagt und durch eine geplante Videokonferenz ersetzt worden. Zuletzt hatte Trump aber von einer möglichen persönlichen Begegnung gesprochen und dies als ein Signal der Normalisierung gewertet. Bundeskanzlerin Merkel hatte aber mitteilen lassen, dass sie in Anbetracht der Pandemie ihre persönliche Teilnahme im Juni nicht zusagen könne.

Trump kündigte auch an, dass er den Kreis der Teilnehmerstaaten erweitern werde. Er wolle auch Russland, Südkorea, Australien und Indien einladen. Beim bisherigen Kreis der G7 handele es sich um eine „sehr veraltete Gruppe“, meinte der US-Präsident.

Quelle: Deutschlandfunk vom 31.05.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu G7-Gipfel: Trump verschiebt Treffen in den Herbst

  1. Kleiner Grauer sagt:

    Auszug
    #dass sie in Anbetracht der Pandemie ihre persönliche Teilnahme im Juni nicht zusagen könne.#
    Auszug Ende
    Besser kann es nicht laufen!!! Mit dem Satz der Göttin „IM Erika“ können wir alle Post vom den Satansorganisationen mit: „Von Ihnen mit Corona verseuchte Post zurück“ versehen und zurück damit. Damit können wir alles, mit Zeitgewinn, von Denen nicht annehmen! Denkt Ihr die können ein Gutachten bringen „entnazifiziert“ haaalt falsch „gegen Corona sterilisiert?“
    Traut Euch!!! Ihr macht es doch nicht und lasst Euch zur Schlachtbank führen. Sage nur Napoleon: Nie fand ich ein dümmeres leitgläubigeres Volk…!!!
    Ohne Marke, auf Denen Ihre Kosten zurück-traut Euch. DIE haben die Hosen mehrfach voll!!!

    • kairo sagt:

      „Sage nur Napoleon: Nie fand ich ein dümmeres leitgläubigeres Volk…!!!“

      Das hat Napoleon nie gesagt. Auch nicht geschrieben. Aber ich lerne gerne dazu – hast du eine seriöse Quelle?

      • Kleiner Grauer sagt:

        Napoleon gab es! Jesus und Moses nicht!
        Hast Du eine seriöse Quelle das es die beiden und noch weitere Witzfiguren aus der Bibel gab? Für Hindus, Buddhisten und Moslems ist die Bibel eine Sammlung von Märchen und Sagen.
        Cola light gibt es doch auch und da ist genau so viel Zucker darin wie in der ohne light! Warum soll der Massenmörder (ca. 7 Millionen Tote) das über die Bewohner der deutschen Gebiete nicht gesagt haben? Rothschild hat nach der Schlacht von Waterloo nach England signalisieren lassen: Napoleon hat die Schlacht verloren und alle haben es geglaubt!

  2. birgit sagt:

    So ein Guter, der Trump !!!
    Da hat er doch tatsächlich den Gipfel verschoben weil Mordsel Angst vor der heiligen Corona hat. Bis zum neuen Termin ist der „Virus“ ausgerottet ! Da kann SIE sich dann unbedenklich auf die Socken machen. Ohne Mutti, nein das geht nicht.

    Mal unter uns gesagt, Corona ist ein Dauerbrenner, denn der „Virus“ schwirrte schon lange im Mikrokosmos um uns herum und wird es auch weiter tun. Also wird es immer positive Test’s geben. Bloß nicht weiter sagen !

  3. ulrike sagt:

    So was Murksel verzichtet auf den grossen Auftritt? Wers glaubt.

  4. gerhard sagt:

    Man sollte Trump u. Putin bitten…die kleine Schupfnudel und ach so große Führerin zu fragen…warum sie dem Volk den Friedensvertrag und die Verfassung verweigert…und das bei G7-10… angeboten hatte man es …und das Politbüro hats abgelehnt… man bemüht immer nur 2+4….weiter reicht der Grips nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.