Frankfurt am Main: Razzia wegen bandenmäßigen Betrugs mit Ebay-Verkäufen

Auf ebay Kleinanzeigen kann man fast alles kaufen - auch ein Großsegler wurde schon angeboten. (dpa / picture alliance / Julian Stratenschulte)
Auf ebay Kleinanzeigen kann man fast alles kaufen (dpa / picture alliance / Julian Stratenschulte)

In Frankfurt am Main durchsucht die Polizei seit heute früh mehrere Gebäude.

Es gehe um den Verdacht des bandenmäßigen Betrugs mit Verkäufen über ebay und ebay-Kleinanzeigen, erklärte ein Sprecher. Angebotene Ware sei von den Käufern bezahlt, aber von den Anbietern nie verschickt worden, da es die Ware nie gegeben habe. Der Verdacht richte sich gegen 27 Personen, es seien über 600 Strafverfahren eingeleitet worden. Der Gesamtschaden belaufe auf etwa 200.000 Euro.

Quelle: Deutschlandfunk vom 03.06.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.