Kassel: Geschäftsmann mit Schusswaffe bedroht – Südländische Täter erbeuten Notebooktasche


Alpenwild Shop

05.07.2020 – 01:27

Polizeipräsidium Nordhessen – Kassel

Kassel (ots)

Kassel: Eine Notebooktasche erbeuteten zwei männliche Täter am gestrigen Abend gegen 22:10 Uhr auf dem Parkplatz eines Einkaufsmarktes in der Frankfurter Straße.

Wie die Beamten des zuständigen Polizeireviers Mitte berichten, war der Inhaber des Einkaufsmarktes zum Tatzeitpunkt gerade im Begriff, in sein Fahrzeug zu steigen, als zwei Täter aus einem Gebüsch hervorsprangen und ihn unter Vorhalt einer Schusswaffe zur Herausgabe seiner mitgeführten Notebooktasche zwangen. Anschließend flüchteten die Täter zu Fuß in stadtauswärtige Richtung.

Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief bislang erfolglos.

Die Täter können wie folgt beschrieben werden:

Haupttäter: männlich, südländisches Erscheinungsbild, ca. 25-30 Jahre alt, 180 cm groß, kurze dunkle Haare, komplett dunkel gekleidet, lange Hose, dunkelbraune Jacke

Zweiter Täter: männlich, südländisches Erscheinungsbild, 180 cm, kurze dunkle Haare, komplett dunkel gekleidet.

Die Kriminalpolizei in Kassel hat die Ermittlungen übernommen und bittet Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, um ihre Mithilfe unter 0561/910-0.

Rückfragen bitte an:
Polizeipräsidium Nordhessen

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 05.07.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Kassel: Geschäftsmann mit Schusswaffe bedroht – Südländische Täter erbeuten Notebooktasche

  1. ulrike sagt:

    Das Gesockse kann aber auch alles gebrauchen. Mal sehen wann sie den Leuten die Unterhose klauen……

  2. Annette sagt:

    Mich kotzt es an, was sich einige Neubürger erlauben.

    Leider müssen kernige Worte geschrieben werden, da der mitlesende … auf zarte Hinweise weiterhin die Gefahren durch Fremde ignorieren.

    Ein Boot und ein untauglicher Kapitän… Riff voraus…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.