Zimbabwe’s Vice President Kembo Mohadi: Die Weißen sind an der jetzigen Wirtschaftskrise schuld – haben uns nicht gelernt wie man die Wirtschaft steuert

Es wird immer verrückter. Jetzt sind die Weißen Schuld am Niedergang der Wirtschaft in Zimbabwe (vormals Rhodesien), weil sie den Schwarzen nicht gelernt haben, wie man eine Wirtschaft steuert. Dies gab der Vize-Präsident Zimbabwes Kembdo Mohadi auf einer Veranstaltung zum Besten.

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 07.07.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Kommentare zu Zimbabwe’s Vice President Kembo Mohadi: Die Weißen sind an der jetzigen Wirtschaftskrise schuld – haben uns nicht gelernt wie man die Wirtschaft steuert

  1. birgit sagt:

    Daran erkennt man den IQ der Schwarzen ! Haben es in 40 Jahren nicht selbst gelernt wie man eine Wirtschaft führt !
    Dafür aber in Europa einfallen, große Forderungen stellen, nicht’s gelernt aber große Haufen scheißen. Ekelhaft, nur noch ekelhaft !

  2. gerhard sagt:

    So ganz gebe ich diesem Mann nicht Recht. In den ersten Jahren der Regierung Mugabe und einem halbwegs vernünftigen Umgang mit den dort geborenen Weißen lief die Wirtschaft ganz gut. Bis Mugabe irgendwann ,,vom Affen gebissen“ wurde…die Weißen umbrachte, deren Farmen niedergebrannt wurden. Die Farmen die es überlebt haben wurden von Schwarzen aus der Wildnis besetzt…nichts funktionierte…weil man für den Erfolg ARBEITEN muss. Letzteres hatten diese ,,Revuluzer“ ganz u. gar nicht bedacht.
    Und viele der Weißen die die Kurve gekriegt haben….gingen nach Süd-Afrika und dann nach Mocambique (nachdem die Grenze fiel und der Krüger-NP verdoppelte/verdreifachte)

  3. ulrike sagt:

    Ich würde eher sagen seine faulen Landsleute haben nichts gelernt.
    Ausserdem ist der IQ so niedrig bei denen dass da nichts gescheites kommt.

    Die hauen lieber ab nach Dumm-Deutschland und lassen sich von uns durchfüttern.
    H. Drehhofer wirds schon richten.

  4. Kleiner Grauer sagt:

    Kniet der Mohadi jetzt vor den Weißen und bittet um Schulungen seiner Bevölkerung, oder soll der weiße Mann vor Ihm knien und darum bitten die Einheimischen schulen zu dürfen?

    • birgit sagt:

      Schulung ???
      Wie soll ein Vakuum geschult werden ?
      Rumpoppen und noch mehr geistigen Müll produzieren, mehr können DIE nicht. Ich fasse es nicht !

      • die fünf ? sagt:

        Dein Ex-Mann war doch aus Ungarn ?
        Ohne Deutschen Rasse Nachweis ?
        Du bist doch aus der Deutschen Rasse oder ?
        Wie ist das denn so, wenn man der Deutschen Rasse angehört ?
        Lässt Du Dich nur von Deutschen Schäferhunde begatten oder nimmst Du auch mal einen Pudel oder Dackel mit ins Bett ? 🙂

        • birgit sagt:

          Die Europäer sind nun mal die weiße Rasse. Egal ob Franzose, Italiener, Deutscher, Bulgare, Brite u.s.w.
          Es kommt nur auf die Einstellung zu einem friedlichen Zusammenleben an, Religion hat dabei keinen Platz, denn das ist Fanatismus !

          Hunde dürfen nicht im Bett schlafen, dafür aber meine Katze ! Hoffe ich konnte DIR mit dieser Auskunft behilflich sein.

        • Kleiner Grauer sagt:

          Frisch bitte Dein Wissen über Geschichte auf. Sissi…Franz…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.