Polizeieinsätze in Stuttgart-Mitte: Erneute Auseinandersetzungen in der City fordern mehrere Verletzte

Matthias Kapaun,  11.07.2020 – 07:35 Uhr
In der Stuttgarter Innenstadt ist es erneut zu Auseinandersetzungen gekommen. (Symbolbild) Foto: imago images/Arnulf Hettrich/ARNULF HETTRICH via www.imago-images.de

In der Stuttgarter Innenstadt ist es erneut zu Auseinandersetzungen gekommen. (Symbolbild) Foto: imago images/Arnulf Hettrich/ARNULF HETTRICH via www.imago-images.de

 

In der Nacht zum Samstag ist es wieder zu mehreren Auseinandersetzungen in der Stuttgarter Innenstadt gekommen. Eine Person wurde schwer, vier Polizisten leicht verletzt. Es kam zu mehreren Festnahmen.

Stuttgart-Mitte – In der Nacht zum Samstag ist es in der Stuttgarter Innenstadt erneut zu mehreren Auseinandersetzungen gekommen. Dabei wurden unter anderem eine Person schwer und vier Polizisten leicht verletzt.

Wie ein Sprecher der Stuttgarter Polizei mitteilte, waren in der Nacht mehr als 200 Polizisten zusätzlich in der Innenstadt im Einsatz. In der ersten Hälfte der Nacht blieb es noch ruhig, doch nach Mitternacht mussten die Beamten gleich mehrfach eingreifen, um Auseinandersetzungen zwischen Betrunkenen zu verhindern beziehungsweise zu beenden.

Eine Person bei Schlägerei schwer verletzt

So eskalierte gegen 23.30 Uhr eine Kontrolle am Eckensee. Dabei leistete ein 16 Jahre alter, betrunkener Jugendlicher laut Polizei erheblichen Widerstand und verletzte vier Einsatzkräfte leicht. Beim Marienplatz kam es gegen 1 Uhr zu einer Auseinandersetzung, in deren Folge Polizisten vier Tatverdächtige vorläufig festnahmen.

Gegen 1.30 Uhr kam es – wieder am Eckensee – zu einer Schlägerei, bei der eine Person schwer verletzt wurde. Einsatzkräfte nahmen in diesem Fall mehrere Tatverdächtige vorläufig fest. Die genauen Tatabläufe müssen noch ermittelt werden. Die Einsatzkräfte führten etliche Personenkontrollen durch und erteilten Platzverweise gegen Störer.

Bereits in der Nacht zum 21. Juni war es in Stuttgart zu schweren Ausschreitungen, Plünderungen und Randalen gekommen, an denen sich Polizeiangaben zufolge mehr als 400 Menschen beteiligt hatten und von denen mittlerweile mehrere Verdächtige im Gefängnis sitzen (wir berichteten).

Quelle: Stuttgarter Nachrichten vom 11.07.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Polizeieinsätze in Stuttgart-Mitte: Erneute Auseinandersetzungen in der City fordern mehrere Verletzte

  1. ulrike sagt:

    Weiter so. Vielleicht wachen die doofen Schwaben mal auf und merken was für Läuse sie sich in den Pelz gesetzt haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.