Diesel-Skandal: Anklage gegen vier weitere Audi-Manager erhoben

Audi-Logo in Abgasen - Audi emblem and exhaust gases *** Audi logo in exhaust gases Audi emblem and exhaust gases PUBLICATIONxINxGERxSUIxAUTxHUNxONLY 1020506924  (imago stock&people)
Audi Logo in Abgasen (imago stock&people)

Im Skandal um manipulierte Abgaswerte hat die Staatsanwaltschaft in München Anklage gegen vier weitere Manager des Autoherstellers Audi erhoben.

Es handelt sich um drei frühere Vorstandsmitglieder und einen ehemaligen Hauptabteilungsleiter, der sich im Ruhestand befindet. Nach Angaben der Behörde wurde die Anklage gestern bei der Wirtschaftskammer des Landgerichts München II eingereicht. Den Beschuldigten wird Betrug, mittelbare Falschbeurkundung und strafbare Werbung vorgeworfen.

Ende September soll der Prozess gegen den früheren Audi-Chef Stadler und seine bisher drei Mitangeklagten beginnen. Dem langjährigen Unternehmenschef wird vorgeworfen, bereits im September 2015 von den Abgas-Manipulationen bei Audi-Dieselmotoren gewusst zu haben, den Verkauf der Autos aber nicht verhindert zu haben.

Quelle: Deutschlandfunk vom 06.08.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Diesel-Skandal: Anklage gegen vier weitere Audi-Manager erhoben

  1. Waldtürenöffner sagt:

    Wann wird der Umwelt… Resch eingesperrt? Dümmer wie ein Maschinengewehr, mit dem Schaden den der angerichtet hat.

  2. birgit sagt:

    DIE strafen nur die kleinen Fische ab, der Hai schwimmt weiter !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.