Der erfundene „Reichstags-Sturm“: Hier die wahre Geschichte

Nach sieben Tagen Youtube-Sperre konnte Boris Reitschuster jetzt endlich dieses Video vom 29.8. veröffentlichen.

(Quelle)

Quelle: journalistenwatch.com vom 03.09.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Der erfundene „Reichstags-Sturm“: Hier die wahre Geschichte

  1. Ulrike sagt:

    Unsere Lügenpresse lügt wie immer wie gedruckt. Meine Berliner Freundin war vor Ort. Die ist stinksauer was da abgelaufen ist.

  2. gerhard sagt:

    Der Bundes-Uhu ist da ganz anderer Meinung … obwohl er nicht vor Ort war

  3. birgit sagt:

    Es ging zu wie in Hollywood ! Die Schauspieler lassen grüßen !

  4. Eric sagt:

    Dazu passend der Aufsatz von Diogenes Lampe zum 29.08.2020 Berlin, aus dem gelben Forum.

    https://commons.wikimannia.org/images/Diogenes_Lampe_-_Herr_Ballweg_und_die_Neue_Love-Parade.pdf

    Der Aufsatz beleuchtet die letzten 2000 Jahre recht gut. Interessanterweise, lassen alle Agenten auf den letzten Metern, Ihre Masken fallen. Man merkt aber auch sehr deutlich, das die sog. Eliten nicht mehr weiter wissen. Dazu passt auch die US Handelsregister Anmeldung „Deutsches Reich INC.“.

    Ballweg = Baal weg ? Zufälle gibt es aber auch.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Baal_(Gott)

    Irgendwie geht es wohl immer noch um die Varusschlacht und die Unterwerfung an Rom. Die bösen Germanen aber auch 🙂 🙂 🙂

  5. Annette sagt:

    Wir haben zuviele Arbeiter, die ihren üppigen LOHN nicht in Gefahr bringen wollen und schweigen lieber.

    Das sind unsere Mitmenschen, denen es pille-palle ist, ob sie sich in einem gerechten Staat oder in einem kriminelles Regime befinden, Hauptsache die Kohle kommt pünktlich und ich will nicht auffallen.

    Na denn, jagt doch „Reichsbürger“, paßt immer. Gibt Pluspunkte…

    Die öffentliche Verwendung des Ausdrucks ‚Reichsbürger‘ in den sogenannten „Behörden“ ist rechtswidrig, da die Verwendung dieses Ausdrucks als Schmähbegriff in den Rechtsvorschriften (SHAEF-Gesetze) der Alliierten Besatzungsmächte verboten wurde, und zwar im „Law Nr. 1″, Gesetz vom 20. September 1945, erlassen in Berlin (COEL/P(45/40) des CONTROL COUNCIL, REPEALING OF NAZI LAWS. Unter dieses Dekret fiel auch (I) REICH CITIZENSHIP LAW (Reichsbürgergesetz) of 15 September, 1935, RGBL.1/1146 Article III. Also wird jeder bestraft, der diese Bezeichnung gebraucht. Damit liegt Nichtigkeit eines jeden Verwaltungsaktes, in welchem dieser Begriff offen oder unterschwellig gebraucht wurde, gemäß der BRD (GERMANY) Gesetzgebung § 42 VwGO, § 43, 44 VwVfG, Art. 24, 25 GG, sowie Art. 1-2 ÜLV, vor! Sobald also der Vorwurf „Reichsbürger“-schaft benutzt wird, scheidet gleichzeitig wegen der Weltanschauung die Gerichtsbarkeit gemäß § 2 VwVfG, §§ 40, 173 VwGO, § 41 ZPO, § 20 GVG kraft Gesetzes der BRD (GERMANY) aus, wegen Verstoß gegen das Persönlichkeitsrecht durch Diskriminierung. Jeder hat das Recht auf Leben und körperliche Unversehrtheit. Die Freiheit der Person ist unverletzlich. Durch diese Behinderung der Regierung darf kein Nachteil entstehen (Art.3 Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland)…Für die Anwendung des Schmähbegriffes Reichsbürger sind 41 Jahre Haft vorgesehen.

    • Eric sagt:

      Wenn ich das richtig verstanden habe, beansprucht die „BRD“ das „Gewohnheitsrecht“ Ihrer Tätigkeit.

      „Gewohnheitsrecht ist ungeschriebenes Recht, das nicht durch Gesetzgebung zustande kommt, sondern auf lange andauernder Anwendung von Rechtsvorstellungen und Regeln beruht, die die Beteiligten im Rechtsverkehr als verbindlich akzeptieren.“ Quelle: Wikipedia.org

      Die Mafia ist dagegen ein Handstrickverein 🙂

      Liebe Annette es kommen auch wieder andere Zeiten ……..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.