Greta Thunberg ruft zur Wahl von Joe Biden zum US-Präsidenten auf

Greta Thunberg ruft zur Wahl von Joe Biden zum US-Präsidenten auf
Die schwedische Klimaaktivistin Greta Thunberg am 9. Oktober 2020 bei einer Fridays for Future-Protestveranstaltung vor dem schwedischen Parlament Riksdagen in Stockholm.

Der demokratische US-Präsidentschaftskandidat Joe Biden erhält Unterstützung der jungen schwedischen Klimaaktivistin Greta Thunberg. Auf Twitter rief die 17-Jährige die US-Wähler dazu auf, sich zu „organisieren“ und für Joe Biden zu stimmen.

Gut drei Wochen sind es noch bis zur Präsidentenwahl in den USA. Der demokratische Herausforderer Joe Biden bekommt nun Unterstützung aus Schweden. Die 17-jährige Klimaaktivistin Greta Thunberg ermutigte am Samstag die US-Wähler, sich zu „organisieren“ und für den demokratischen Kandidaten zu stimmen. So schrieb sie auf Kurznachrichtendienst Twitter:

Ich beschäftige mich nie mit Parteipolitik. Aber die bevorstehenden US-Wahlen gehen darüber hinaus. Aus klimatischer Sicht ist dies alles andere als ausreichend und viele von Euch haben natürlich andere Kandidaten unterstützt.

Die Initiatorin der weltweiten Bewegung „Fridays for Future“ fuhr fort:

Aber ich meine … weisst du … verdammt! Organisiert Euch einfach und bringt alle dazu, Biden zu wählen.

Der Demokrat Biden tritt bei der Wahl gegen Amtsinhaber und Republikaner Donald Trump an.

Thunberg gab ihre Empfehlung mit Verweis auf einen Tweet des Magazins Scientific American ab, in dem steht: „Anstatt darüber nachzudenken, ob bei den bevorstehenden US-Wahlen ein Demokrat oder ein Republikaner gewählt werden soll, sollten Sie darüber nachdenken, zum Schutz der Wissenschaft abzustimmen, anstatt sie zu zerstören“.

Die USA sind in der Amtszeit von US-Präsident Trump aus dem Pariser Klimaabkommen zur Begrenzung der globalen Erwärmung ausgestiegen. Biden verspricht, sich erneut zum Pariser Abkommen zu bekennen und dafür zu sorgen, dass die USA komplett auf saubere Energie umsteigen. Trump wiederum will demnach etwa die Energiewirtschaft und die Automobilhersteller von Auflagen für den Umweltschutz befreien.

Quelle: Russia Today (RT) vom 11.10.2020 


Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

9 Kommentare zu Greta Thunberg ruft zur Wahl von Joe Biden zum US-Präsidenten auf

  1. Ulrike sagt:

    Kann mal jemand dieser blöden Kröte den Schnabel stopfen ?
    In was die sich alles einmischt.

  2. Waldtürenöffner sagt:

    Die 666 auf den Lappen statt die-f-dann stimmt es!

  3. birgit sagt:

    Dieses geistesgestörte, kranke Kind sollte behandelt werden. Vielleicht besteht doch noch Hoffnung auf eine Genesung.

  4. Annette sagt:

    Weiß Greta von Biden genug? Wohl eher nicht, und überhaupt sich mit diesem Kind auseinanderzusetzen.

    Wer lenkt eigentlich die PRESSEMEDIEN? Nancy Pelosi?

  5. Jürgen Lippitsch sagt:

    Hoffentlich stirbt das arme Kind nicht an einer CO²-Vergiftung durch die Maske das wäre ja furchtbar…

  6. gerhard sagt:

    Dann hoffen wir mal das sie sich nicht vermehrt

  7. Ulrike sagt:

    Hauptsache ihre Alten verdienen sich dumm und dusselig an der Giftnudel. Wird perfekt vermarktet.
    Die konnten vorher keine Katze hinter dem Ofen vorlocken und sind nun dank Gretl Millionäre. Noch Fragen ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.