Neuigkeiten aus den USA vom 15.01.2021 und 16.01.2021


Ein Präsident der Alle seine Versprechen eingelöst hat. Das gab es in der Geschichte noch nie…. ❤️
#MEGA
@QWWG1WGA16PLUS1
Der wohlhabende Sweet’N Low Magnate springt aus der Wohnung in NYC zu Tode
Ein wohlhabender, 89-jähriger Magnat für künstliche Süßstoffe, der Sweet’N Low zu einem bekannten Namen gemacht hat, hat Selbstmord begangen, indem er aus seinem Wohnhaus in der Park Avenue gesprungen ist, teilten Strafverfolgungsbehörden der Post mit.

Donald Tober, CEO und Mitinhaber der in New York ansässigen Sugar Foods mit 1.400 Mitarbeitern, sprang am Freitag kurz nach 5 Uhr morgens in den Tod und wurde im Innenhof des luxuriösen Upper East Side-Gebäudes zwischen der 65. und 66. Straße gefunden sagten Quellen .
https://nypost.com/2021/01/15/sweetn-low-magnate-leaps-to-death-from-nyc-apartment/

➡️ https://t.me/CheckMateNews
We The News auf Telegram – Sie betreten die letzten 5 Tage von Bidens gefälschter Präsidentschaftsgeschichte. Bitte bereiten Sie sich darauf vor, Amerika Wieder Großartig zu machen! 🇺🇸
Texas-Mann Verhaftet und Angeklagt wegen Drohungen in Bezug Auf Ereignisse im US-Capitol

Troy Anthony Smocks, 58, von Dallas, Texas, wurde durch Strafanzeige wegen wissentlich und vorsätzlicher übertragung von Bedrohungen im zwischenstaatlichen Handel angeklagt, unter Verstoß gegen Titel 18, United States Code, Abschnitt 875(c). Er wird heute Nachmittag einen ersten Auftritt Vor dem Bezirksgericht der Vereinigten Staaten für den östlichen Distrikt von Texas haben.
Deutsch: https://www.justice.gov/usao-dc/pr/texas-man-arrested-and-charged-making-threats-regarding-events-us-capitol


#################################################
Denkanstoß #525
15.01.2021
#################################################
Liebe Mitmenschen,

Das Capitol Hill Hochsicherheitsgefängnis

nun ist sie gefangen, die okkulte Eule. Eingezäunt, mit Stacheldraht gesichert und bewacht von 21.000 Militärs.
Im Zentrum des satanischen Pentagramms von Washington D.C. werden wir dem Beginn des öffentlichen Endes der Zionisten, Khasaren, Satanisten oder wie auch immer, beiwohnen.

Der ‚District of Columbia‘ oder auch ‚Washington D.C.‘, seit 1800 Hauptstadt der USA, gelegen zwischen Maryland und Virginia, kein eigener Staat und dennoch eigenständig. Eine Firma der ‚City of London‘ namens ‚US Corporation‘.
Gerade einmal 10 mal 10 Meilen groß und dennoch vielleicht gar vor dem Vatikan und der ‚City of London‘ das entscheidende operative zionistische Machtzentrum des letzten Jahrhunderts.

Im eingezäunten Gebiet des ‚Capitol Hill‘ gerade einmal ein einzelnes großes Gebäude mit Senat Repräsentantenhaus. Die Wirkungsstätte all derer, die ihr Volk verrieten, es terrorisierten und in unzählige bestialische Kriege führten.
Nahezu alle von ihnen zutiefst korrupt, erpressbar, Zahllose wohl persönlich in grauenhafteste Menschenrechtsverbrechen verwickelt.

In den kommenden Tagen stehen sie alle vor einer schweren Entscheidung – der Wahl zwischen Pest und Cholera. Treten sie freiwillig ein in das Hochsicherheitsgefängnis um den finalen Akt eines unfassbaren Betrugs und Verrats zu komplettieren oder nehmen sie Teil am Suizid-Wochenende?

Heute bereits (Freitag) werden die Unterlagen zu Obama-Gate veröffentlicht. Ein kniehoher Stapel an Dokumenten zu einer vier Jahre währenden Verschwörung gegen den rechtmäßigen Präsidenten eines Volkes mit 320 Millionen Menschen.
Von Russia Collusion bis Ukraine Korruption wird alles auffliegen und damit fallen die Figuren wie Dominosteine.
Die konsequente Mitwirkung des FBI mag zum Todesstoß für dieses Verbrechersyndikat werden – und dies ist alles bestenfalls die Vorspeise.

Schon jetzt wissen wir ob des noch zum Einsatz kommenden Jeffrey Epstein, vermutlich ‚die Krake‘, mit allem Wissen „wo die Leichen vergraben sind“.
Wir können recht gut erahnen, was auf uns zukommt. Dafür konnten wir seit Jahren schon reichlich Informationen sammeln. Was bleibt ist die Frage, in welcher Taktung diese Aufdeckungen der Bevölkerung zugemutet werden.

Die Vernichtung der Kabale beginnt im Zentrum, innerhalb der Eule. Von dort wird sie sich ausbreiten zum Pentagramm mit all seinen Institutionen und den satanischen Eckpunkten.

Es war ein nervenzehrendes Geduldsspiel, seit dem erstmaligen Begreifen der bevorstehenden Befreiung. Manche vermochten dieses bereits mit der Wahl Trumps in 2016 erkennen. Die meisten von uns verstanden die Wahrheit erst im zurückliegenden Jahr. Bei Vielen blieben Zweifel und Unsicherheit.
Nun aber ist die Erlösung sichtbar und greifbar.

Es wird Zeit den Sekt kalt zu stellen.
Vor allem aber, ist es der Moment einmal dem Befreier der Menschheit und allen Mitwirkenden zu danken.

###########################################

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 16.01.2021

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 


Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Neuigkeiten aus den USA vom 15.01.2021 und 16.01.2021

  1. Ulrike sagt:

    Man kann nur hoffen dass das alles so klappt.

  2. birgit sagt:

    Die Eule ist „eingekoppelt“ !

    Mögen SIE ALLE pünktlich zur Amtseinführung erscheinen !

  3. Pingback: Dies & Das vom 17st Januar 2021 und Älteres. | freistaatpreussenblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.