Zentnerweise Koks in Antwerpen gefunden

In einer Lagerhalle im Raum ANTWERPEN hat die Polizei 1,7 TONNEN KOKAIN gefunden. Sechs Festnahmen.

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) via Markmobil vom 17.01.2021

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 


Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Zentnerweise Koks in Antwerpen gefunden

  1. Ulrike sagt:

    Wenn es keine Konsumenten gäbe wäre bald Schluss damit. Aber wer nimmt das ganze Zeugs ?

  2. Annette sagt:

    Das könnte man alles ausmerzen, doch es geschieht nicht. Warum?
    Ebenso könnte man Klan-Kriminalität stoppen, doch es geschieht nicht. Warum?

  3. Kleiner Grauer sagt:

    Lassen wir das Komma weg, haben wir die -17-! Packen die Kinderschänder schon Ihre Klamotten?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.