BETROFFENE ROUTEN – Aida Cruises führt Impfpflicht auch für Kinder ein

 
Aida Cosma von Aida Cruises
Ab der Wintersaison sind Kreuzfahrten mit Aida Cruises nur noch für Geimpfte möglichFoto: Aida/dpa-tmn

Aufgrund der Corona-Pandemie blickt die Kreuzfahrt-Branche auf herausfordernde Monate zurück: Eine starke Einschränkung der Routen-Vielfalt und abgesagte oder verschobene Routen standen auf der Tagesordnung. Nun nehmen die Kreuzfahrten wieder Fahrt auf. Viele Reedereien weiten ihr Angebot für vollständig Geimpfte aus. Auch Aida Cruises setzt auf den Impfschutz – auf einigen Kreuzfahren gilt der sogar für Passagiere jeden Alters.

Der größte Kreuzfahrt-Anbieter in Deutschland, Aida Cruises, führt im Winter auf allen Schiffen eine Covid-19-Impfpflicht ein. Die gilt auch für Genesene und Jugendliche. Auf einigen Routen dürfen sogar Kinder nicht ohne vollständigen Impfschutz an Bord. Welche Regelungen für die jeweiligen Reisegebiete gelten und ab wann sie in Kraft treten – TRAVELBOOK gibt den Überblick.

Impfschutz für Winterreisen mit Aida Cruises

Die Informationen zum Impfschutz bei Kreuzfahrten mit Aida Cruises sind auf der Internetseite der Reederei nur schwer auszumachen. Über den „Urlaubskompass“ werden Reisende fündig und erfahren, dass es auf allen Schiffen und Routen eine Impfpflicht gibt – auf einigen Touren auch für Kinder. Unklar ist, wie Aida Cruises mit bereits bestehenden Buchungen umgeht, wenn bis zum Abreisetermin kein vollständiger Impfschutz besteht.

Vollständiger Impfschutz für alle

Für folgende Schiffe und Routen gilt der vollständige Impfschutz für Gäste jeden Alters – auch für Genesene und Kinder – und eine Covid-19-Testpflicht:

  • Karibik-Reisen mit den Schiffen „Aida Diva“, „Aida Luna“, „Aida Perla“ und „Aida Sol“
  • Orient-Reisen mit der „Aida Nova“
  • Norwegen-Reisen mit der „Aida Sol“

Karibik-, Orient- und Norwegen-Kreuzfahrten mit Aida Cruises sind demnach für ungeimpfte Kinder und Jugendliche nicht möglich.

Quelle: travelbook.de vom 17.09.2021

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu BETROFFENE ROUTEN – Aida Cruises führt Impfpflicht auch für Kinder ein

  1. Kleiner Grauer sagt:

    Aha!!! Drei G!!! Geimpft, genesen, gestorben!

  2. Ulrike sagt:

    Diesen Laden meiden und gut ist. Lasst doch die geimpften alle zusammen auf einem Schiff……..so können sie schon keine nicht geimpften anstecken.

  3. Annette sagt:

    Eine leuchtend rote Linie wurde überschritten.

    PS: Die Geimpften müssen vor den Ungeimpften geschützt werden, indem die Ungeimpften gezwungen werden, den Schutz zu verwenden, der die Geimpften nicht geschützt hat…

    Dieter Nuhr sagt dazu: be, be, bekloppt !

  4. birgit sagt:

    Na da solln die mal allein losschippern.
    Empfehlung ! Fahrt in die Karpaten, unberüherte Skigebiete, kommt echt kein Idiot vorbei. Nur ab und zu Bär oder Wolf. Guten Tag wünschen und schon gehen die wieder.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.