Spaziergänge gegen die Corona-Maßnahmen auch am Dienstag

Bild: Lindenberg im Allgäu – 18.01.2022

 

Dienstagsspaziergänge fanden gestern auch wieder in diversen deutschen Orten statt. So gingen u.a. in Zusmarshausen, Schwandorf, München, Rostock  und Erlangen Menschen spazieren. Am Spaziergang in Gera nahmen über 1.500 Menschen teil. In Malente, Übersee und Burladingen waren auch viele Menschen spazieren.

In Ursberg, Bamberg und Lindenberg im Allgäu war auch gut was los.

Der Modus der Menschen ist mittlerweile auf Tagesmodus der Spaziergänge übergegangen. Die Angst sinkt, die Propaganda der Systemmedien wirkt nicht mehr. Es sind keine Radikalen, es ist die Mitte der Gesellschaft, die die Proteste auf die Straße bringt.

Da frische Luft das Immunsystem steigert, ist es schön wenn Menschen Spazierengehen.

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 19.01.2022

Sie finden staseve auf Telegram unter https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Spaziergänge gegen die Corona-Maßnahmen auch am Dienstag

  1. Ulrike sagt:

    So langsam wachen überall die Menschen auf und merken wie sie verarscht werden.
    Von Politik und Wissenschaft gemeinsam.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.