Aufseher gehen gegen den „Freistaat Preußen“ vor

| Recht

Mitunter müssen sich die Mitarbeiter der Finanzaufsicht Bafin mit skurrilen Fällen beschäftigen. Einer davon war Peter Fitzek, alias „König von Deutschland“. Nun haben sie es mit illegalen Versicherungsgeschäften des „Freistaats Preußen“ zu tun.

fotolia_108288644_subscription_l.jpg

Besatzungsrecht-Amazon

Die Finanzaufsicht Bafin geht gegen einen Anhänger des „Freistaats Preußen“ vor. Sie hat Thomas Mann die Einstellung verschiedener Versicherungsgeschäfte auferlegt. Dieser gehört der Behörde zufolge zu den Personen, die von dem Bonner Büro der Vereinigung aus die Aktivitäten des selbsternannten Staates steuern. Die Gruppe bot unter anderem Haftpflicht-, Kfz-, Unfall- sowie Krankenversicherungen auf der Internetseite www.freistaat-preussen.info an. Dies haben die Aufseher nun untersagt.

Der Fall erinnert an Peter Fitzek, den selbsternannten „König von Deutschland“. Auch gegen ihn war die Aufsicht wegen unerlaubter Finanz- und Versicherungsgeschäfte vorgegangen. Sowohl Fitzek und seine Gefolgschaft als auch die Anhänger des preußischen Freistaates leugnen die Existenz der Bundesrepublik: Letztere beharren darauf, dass der Staat Preußen 1946 nicht aufgelöst wurde. Sie meinen, er besteht weiter.

Die Anhänger zogen aus ihrer Interpretation der Vergangenheit den Schluss, dass sie eigene Versicherungen brauchen. Dass sie dafür nicht die Bafin um Erlaubnis fragen, liegt für sie auf der Hand. Die Behörde sieht das freilich anders. Der am 3. August dieses Jahres zugestellte Bescheid ist auch rechtskräftig. Mann muss die Versicherungsgeschäfte abwickeln. (jb)

Quelle: fondsprofessionell.de vom 16.09.2016


nanosit


Buonissimo World

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.