Altenburg in Aktion…………..

AfD in Altenburg: Kleine Scharmützel und lauter Protest

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 19.09.2023

Sie finden staseve auf Telegram unter

https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
8 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Ulrike
Ulrike
8 Monate zuvor

Die gehn wenigstens auf die Strasse und demonstrieren. Alle anderen sitzen gemütlich vor der Glotze -Schlafschafe die sich von den Lügenmedien berieseln lassen.

Alexander Berg - BERG- Blog
Reply to  Ulrike

Vielleicht kann man sie ja abschieben…

Last edited 8 Monate zuvor by Alexander Berg - BERG- Blog
Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
8 Monate zuvor

Sehr schön! Altenburg kann noch mehr als Skatkarten mit deutschen Blatt drucken! Die Bilder der Montags Demos werden bald auf Karten vom Quartettspiel zu sehen sein! Der Schwarze Peter ist der Landrat!

Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
8 Monate zuvor

Wir hatten „doof“ gehaltenes Volk! Aber die intelligentesten Wissenschaftler die brachten die V1 & die V2 auf den Markt. Die fliegen heute noch genau so nach dem Prinzip, werden nur anders genannt! Um heute das Volk „doof“ zu halten werden nur Bilder gezeigt wie London abgeknipst wurde. Kokaine ….? Da werden Friedenstauben versendet!

Bis heute haben nur wir die Wunderwaffe HAUNEBU geflogen. Weil wir „doofen“ den Plasma Antrieb beherrschten!

Der Ami hat sein Volk auch nicht über die Lager mit den Japanern in den USA informiert. Die unter widerlichsten, schweinig, abartigen Bedingungen und als Kugelfänger gehalten wurden!

Alexander Berg - BERG- Blog

Natürlich mag jeder seine eigene Meinung haben. Man sollte sie jedoch darauf hinterfragen, ob sie nicht mehr nur eine Feststellung darstellt.

Die Welt ist nicht so einfach, wie das nur allzu gerne gedacht und geglaubt wird und dass man sie nur in „Gut“ und „Böse“ zu unterscheiden braucht, um dann… ja, und was dann? Also kann nur auf das Übliche zu kommen. am besten andere, die für alle „die Kohlen aus dem Feuer holen.“
Die kommen jedoch dieses Mal nicht, weil es darum geht, dass der Einzelne wieder selbst mit dem Denken beginnt, was nochmals was ganz anderes ist, als nur seinen Frust Luft zu verschaffen.
—-
Es nutzt nichts, sich der üblichen Verdrängungskonzepte zu bedienen, ebenso wenig hat es etwas mit Meinung zu tun, nur das Erkannte möglichst emotionalisiert festzustellen.
—-
Und wenn nichts geht, dann richtete man die Augen auf jene „Polit-Gladiatoren“, die den „Anderen“ im Parlament ordentlich „die Leviten lesen“, was genauso wie Demonstrieren wirkungslos ist und nur dazu gedacht, dem selbstgeschaffenen Frust und dem selbstgeschaffenen Leid eine Ventilfunktion zu verleihen.
—-
Die Frage ist nicht, was die anderen für „schlafschafe“ sind, sondern, was ist man selbst bereit zu tun? Die Antwort dazu ist auch nicht einfach „Hopp, hopp, und jetzt geht es los!“
—-
Die Vorstellung nur genug gemeinsam klagen zu müssen, führt zu nichts. Und Gewalt? Gewalt ist das Werkzeug der Unwissenden… und ihren Gegnern.

Sylvester Ohnemus
Sylvester Ohnemus
8 Monate zuvor

Sie sprechen immer wieder gerne über ihr Klagen und was alles nicht geht.
Dann sollten Sie halt mal den Finger aus dem Popo nehmen und etwas tun. Von halbgaren Sprüchen ist noch nie was gekommen. Denn daran erkennt man die Menschen, ob Macher oder Dampfplauderer.

Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
8 Monate zuvor

Machen kommt von können und wir machten die HAUNEBU mit Können!

Sylvester Ohnemus
Sylvester Ohnemus
8 Monate zuvor
Reply to  Kleiner Grauer

ehemm. solch ein Schwachsinn ist etwas für Glaubenseiferer.