Jacinda Ardern wusste um die tödlichen Giftspritzen

Jacinda Ardern: Der Hass der Neuseeländer auf ihre Premierministerin - WELT

Jacinda Ardern, EX-Regierungschef von Neuseeland

Wenn sich das bestätigt, ist eine weitere Verschwörungstheorie wahr geworden: Viele Politiker haben die Genbrühe nicht selbst genommen, zu der sie das Volk gezwungen  haben. Sie waren sich auch über Gefahren bis hin zum Tod im Klaren. Ihre persönliche Risikoabwägung ist für sie selbst anders ausgefallen, als für das Volk. Was auch hier vorliegt, wenn diese Nachricht wahr ist, sind Verbrechen gegen die Menschheit. So sollten sie auch geahndet werden.

WEF-Diktatorin Jacinda Ardern hat den „Impfstoff“, der ihre eigenen Bürger getötet hat, nicht genommen. Stattdessen floh sie aus dem Land … und sitzt im Vorstand des Todessterns … Blackrock … dem Finanzarm des Weltwirtschaftsforums. Verhaften Sie dieses Monster wegen Völkermords.

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 06.12.2023

Sie finden staseve auf Telegram unter

https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
6 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Ulrike
Ulrike
2 Monate zuvor

War doch jedem Dorfdepp klar dass die kein Gift gespritzt bekamen. Vor der Kamera geschauspielert beim Impfen. Elende Drecksbande überall auf der Welt. Die gehören alle samt in den Knast wegen Völkermord.

Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
2 Monate zuvor

Es sind alle Verschwörungstheorien bekannt geworden. Am längsten hat die sich mit dem Gottes Sohn und lieb herzenten Christentum gehalten!

birgit
birgit
2 Monate zuvor
Reply to  Kleiner Grauer

Das kann ich unterschreiben !

Sylvester Ohnemus
Sylvester Ohnemus
2 Monate zuvor

Aha, die Politiker haben diese Genbrühe nicht genommen. So so. Also alle Politiker auf allen Ebenen sind von Ärzten geimpft worden, deren Inhalt ein Placebo war?! Ouh – und niemand hat das bemerkt. In welchen Kinos lief der Film erfolgreich mit dem Völkermord. Kann mir jemand den genauen Filmtitel nennen? Ich möchte den auch sehen. Irgendwie werde ich hier kurz gehalten. Niemand klärt mich auf. Wächst die Erdbevölkerung ausschließlich in den Entwicklungs- und Schwellenländern? Sind davon ausschließlich Christen betroffen? Wie schaffen die Elite das immer wieder das Proletariat unbemerkt zu unterjochen, einen weltweiten Genozid auszulösen, obwohl weiterhin die Bevölkerung wächst. Scheinbar gibt es unterschiedliche Rechenmethoden… .
Aber, ich bin sicher bald darauf entsprechende Antworten in den Kommentaren lesen zu dürfen. Vielen Dank im Voraus.

kairo
kairo
2 Monate zuvor

Steht da nicht: „Jacina Ahern did in fact take the vaccine“? Kann auch jeder lesen, der der Lektüre einer Zeitung gewachsen ist:
https://www.nzherald.co.nz/nz/covid-19-omicron-jacinda-ardern-on-her-booster-jab-experts-call-for-nzs-return-to-flattening-the-curve/ZQOFKNJTESM467LG5X6JXKL4JU/
Da steht, dass sie ihren Booster kriegte. Was das nicht die dritte Impfung? Meines Wissens ja. Angeblich lebt sie immer noch, aber ist sicher eine Lüge.

Und wozu brauchte irgend jemand eine Ausnahmegenehmigung, um nicht geimpft zu werden – gab es in Neuseeland eine allgemeine Impfpflicht?

Im Übrigen weiß ich nicht, wann sie Neuseeland verlassen hat, aber sie konnte sich natürlich auch genau so gut irgendwo sonst auf der Welt impfen lassen.

trackback

[…] „Jacinda Ardern wusste um die tödlichen Giftspritzen“http://staseve.eu/?p=215080 […]