Querdenker im Robert Koch-Institut?

Protest gegen Prof. Homburg: Hygiene im Hörsaal - taz.de

Prof. Dr. Stefan Homburg

„Querdenker im Robert Koch-Institut“, das sagt
Prof. Dr. Stefan Homburg, Finanzwissenschaftler und dezidierter Gegner der Coronamaßnahmen. Homburg beschreibt, dass das RKI vielmehr als Gesundheitspresseamt agiert hat, statt wissenschaftliche Belege für die unterschiedlichen Maßnahmen zu liefern. Ich spreche mit dem „gefährlichen Kritiker“ über die RKI-Protokolle und warum das weisungsgebundene Institut schlussendlich der Politik gefolgt ist und somit die Wissenschaft verraten hat.

Quelle: Nachrichtenagentur ADN (SMAD-Lizenz-Nr. 101 v. 10.10.46) vom 01.04.2024

Sie finden staseve auf Telegram unter

https://t.me/fruehwaldinformiert

Sie finden staseve auf Gab unter https://gab.com/staseve

Sie finden uns auf Gettr https://gettr.com/user/peterfruehwald

Folgt unserem neuen Kanal Heimische Direktvermarktung: https://t.me/heimischeProdukte

Besuchen Sie den Shop durch klicken aufs Bild

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
3 Comments
Oldest
Newest Most Voted
Inline Feedbacks
View all comments
Kleiner Grauer
Kleiner Grauer
22 Tage zuvor

Nun kommen SIE aus den Löchern gekrochen und bereuen und bereuen! Nicht ein Wort darüber wie der Schaden, den Sie-oh, so bereuend-angerichtet haben nun ausgeglichen werden soll! Diese SchleimschXXXr! DIE haben Schicksale zum Schaden des Volkes angerichtet! Herodes hat auch versucht das damals zu verhindern. Der hat es nicht geschafft! Nun haben wir den Dreck!

Ulrike
Ulrike
22 Tage zuvor

Alle Polithansel die das zu verantworten haben endlich verhaften und anklagen.

birgit
birgit
22 Tage zuvor

Dieses Institut kann abgeschafft werden. Weisungsgebundne Lügner brauchen wir nicht.