München-Neuhausen: Schwarze Fachkraft versuchte 76-jähriger Rentnerin am U-Bahnhof Rotkreuzplatz die Handtasche zu rauben

3161. Versuchter Handtaschenraub in Neuhausen

Eine 76-jährige Rentnerin fuhr am Mittwoch, 21.12.2016, gegen 10.45 Uhr, mit der U-Bahn zum Rotkreuzplatz und stieg dort aus. Als sie mit der Rolltreppe nach oben fuhr, bekam sie einen Schlag in ihre Kniekehle. Gleichzeitig riss der bislang unbekannte Täter an ihrer Handtasche. Da diese jedoch quer über den Oberkörper hing und sich die Rentnerin wehrte, indem sie die Tasche festhielt, gelang es dem Täter nicht diese zu entwenden.

Als die 76-Jährige um Hilfe rief, entfernte sich der Täter in unbekannte Richtung. Die Rentnerin wurde durch den Vorfall glücklicherweise nicht verletzt.

Täterbeschreibung:
Männlich, ca. 35 Jahre alt, dunkler Teint, bekleidet mit schwarzer Hose und schwarzem Anorak.

Zeugenaufruf:
Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit dem Polizeipräsidium München, Kommissariat 21, Tel. 089/2910-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle in Verbindung zu setzen.


Viva Gourmet

Quelle: polizei.bayern.de vom 22.12.2016 (Überschrift geändert Redaktion staseve)

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu München-Neuhausen: Schwarze Fachkraft versuchte 76-jähriger Rentnerin am U-Bahnhof Rotkreuzplatz die Handtasche zu rauben

  1. Geronimo sagt:

    Die farbigen Fachkräfte nehmen den Deutschen nicht nur die Arbeit und die Frauen weg, sondern auch die Handtaschen. Es wird langsam Zeit, dass uns die Bunzlerin die Fachkräfte wieder wegnimmt.

  2. „Die Ausländer nehmen uns die Arbeit weg!!!“ „Wieso, mein Herr? Haben Sie auch nichts gelernt?“ 😀

    In Fulda hat eine ausländische Fachkraft einem Kind den Kaugummi aus dem Mund gestohlen. Die Polizei fahndet noch. Das ist dach mal eine wichtige Nachricht.

  3. Was ist vergaß: Man verliert sich zunehmend in Details und somit das große Ganze aus dem Blickfeld. Ein Verhalten, was der Deutsche gerne für sich sprechen lässt.

  4. Geronimo sagt:

    Lies doch mal die Bildzeitung, Du Hornochse. Und dann informiere Dich mal über die Einleitung von Relativsätzen. Du hast einen Satzbau, mit dem wo es mich graust, Du Affe.

  5. Birgit sagt:

    Bimbo brauchte bestimmt nur eine Tasche zum Transport von Bananen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.