Frankreich – Konservative wollen notfalls gegen Fillon putschen


WAMS - Socks Made in Italy

Sie sehen eine Tribüne und davor eine Menschenmenge auf dem Trocadero-Platz in Paris. Der Politiker François Fillon hält eine Rede. (AFP / Jacques Demarthon)
Präsidentschaftskandidat François Fillon hat mit einer Rede versucht, seine Anhänger trotz der zunehmenden Kritik zu mobilisieren. (AFP / Jacques Demarthon)

In Frankreich schließen führende Vertreter der Konservativen einen Putsch gegen ihren Präsidentschaftskandidaten Fillon nicht aus.

Der Bürgermeister von Nizza, Estrosi, sagte, bis zum morgigen Krisentreffen der Partei werde man eine Alternative zu Fillon vorschlagen. Das Einfachste sei, wenn der Zweitplazierte aus den Vorwahlen die Kandidatur übernehme. Das wäre der frühere Regierungschef Juppé.


Fillon selbst erklärte in einer Rede vor tausenden Anhängern in Paris, er wolle trotz der gegen ihn laufenden Ermittlungen nicht aufgeben. Ihm wird vorgeworfen, seine Frau und zwei seiner Kinder auf Kosten des Steuerzahlers im Parlament scheinbeschäftigt zu haben.


mondland

Quelle: Deutschlandfunk vom 06.03.2017

mensch-person-vorderseite-1

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Frankreich – Konservative wollen notfalls gegen Fillon putschen

  1. Pingback: Frankreich – Konservative wollen notfalls gegen Fillon putschen | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Der Kerl klebt am Sessel wie ein klebriges Bonbon. Ist denn keiner fähig den Abzocker wegzukriegen?
    Solche geldgierigen Leute sollten kein Land beherrschen dürfen.

  3. Pingback: Dies & Das vom 6. März 2017 | freistaatpreussenblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.