Paris – Terroranschlag: Ein Polizist und ein Angreifer auf Champs-Élysées getötet


Gemshine

Polizisten blockieren die Einfahrt zum Pariser Boulevard Champs-Élysées. Dort sind Polizisten angegriffen worden.  (AFP / THOMAS SAMSON)
Polizisten blockieren die Einfahrt zum Pariser Boulevard Champs-Élysées. Dort sind Polizisten angegriffen worden. (AFP / THOMAS SAMSON)

In Paris ist auf dem Boulevard Champs-Élysées ein Polizist erschossen worden. Nach Polizeiangaben wurde auch einer der mindestens zwei Attentäter getötet. Ein Sprecher des Innenministeriums sagte dem Sender BFMTV, zwei weitere Beamte seien verletzt worden.

Die Polizei forderte die Öffentlichkeit über Twitter auf, die Gegend zu meiden. Die Pariser Staatsanwaltschaft teilte mit, dass ihre Anti-Terror-Abteilung die Ermittlungen übernommen habe.

Die Hintergründe waren zunächst unklar. Die Polizei erklärte, es handele sich wahrscheinlich um einen Terroranschlag. Der Sprecher des Innenministeriums sagte, es sei zu früh, um über das Motiv zu sprechen. Er bezeichnete die Tat als einen gezielten Angriff auf die Beamten. Ein Auto habe neben einem Polizeiwagen gehalten. Ein Insasse habe dann das Feuer eröffnet und einen Polizisten getötet. Anschließend habe er nach ersten Informationen versucht, zu Fuß zu fliehen, und habe dabei auf weitere Polizisten geschossen und zwei verletzt. Die Beamten hätten ihn niedergeschossen. Der Mann habe wohl eine automatische Waffe benutzt.

Premierminister Cazeneuve sprach den Angehörigen des getöteten Polizisten sein Beileid aus. Er sei in Gedanken bei dessen Familie, twitterte Cazeneuve. Zudem bekundete er seine Solidarität mit den verletzten Beamten.

Die französischen Sicherheitskräfte sind in höchster Alarmbereitschaft, weil am Sonntag die erste Runde der Präsidentschaftswahl stattfindet. Zehntausende Polizisten und Soldaten sollen das Ereignis absichern. Nach wie vor gilt der Ausnahmezustand.

Quelle: Deutschlandfunk vom 20.04.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Paris – Terroranschlag: Ein Polizist und ein Angreifer auf Champs-Élysées getötet

  1. Pingback: Paris – Terroranschlag: Ein Polizist und ein Angreifer auf Champs-Élysées getötet | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.