UNO-Sicherheitsrat zu Nordkoreas Raketentest – Einstimmig verurteilt


GUWI

Der runde Tisch des UNO-Sicherheitsrats. (AP)
Die Sondersitzung des UNO-Sicherheitsrats endete mit einer einstimmigen Verurteilung des Raketentests. (AP)

Besatzungsrecht-Amazon

Der #UNO-Sicherheitsrat hat einstimmig den jüngsten nordkoreanischen Raketentest als „empörend“ verurteilt. #Kim Jong-Un zeigte sich dagegen zufrieden. Der Test sei eine Reaktion auf das amerikanisch-südkoreanische Militärmanöver in der Region.

Die 15 Mitglieder des Sicherheitsrates erklärten nach einer Dringlichkeitssitzung in New York, #Nordkorea müsse sich an #UNO-Resolutionen halten und sein Raketenprogramm einstellen. Die jüngsten Raketentests unterminierten absichtlich regionalen Frieden und Stabilität und hätten weltweit große Sicherheitsbedenken ausgelöst, heißt es in einer im Anschluss an die Sondersitzung verbreiteten Erklärung, die keinen Hinweis auf weitere Sanktionen enthielt.

Die Rakete war über #Japan hinweggeflogen. Nordkorea selbst sprach von einer Reaktion auf die gemeinsamen Militärübungen Südkoreas und der #USA. Die amtliche nordkoreanische Nachrichtenagentur KCNA zitiert Machthaber Kim Jong-Un mit den Worten, es sei zudem der erste Schritt der nordkoreanischen Armee gewesen, um im Pazifik den militärischen Vorposten der USA auf der #Insel Guam einzudämmen. Kim hatte unlängst damit gedroht, Raketen in die Gewässer vor #Guam zu schießen.


agrosprouts.at

Quelle: Deutschlandfunk vom 30.08.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.