Soweit geht das AfD-Bashing & die Mainstream-Presse SCHWEIGT: „AfD-Rentner“ gewürgt und getreten!


Charlotte Meentzen


Die deutsche #Mainstream-Presse hetzt seit Monaten in unglaublicher Weise – und gegen den Verstoß der journalistischen  Objektivität – gegen eine Partei: die #AfD.

Ein Blick in die Tageszeitung oder in die TV-Nachrichten genügt, um das zu belegen.

Verschwiegen werden dabei von den Leitmedien jedoch zumeist schwerste Verbrechen gegen Mitarbeiter, Wahlkämpfer oder Parteipolitiker der AfD. Wahrscheinlich, weil sie in weiten Teilen mit ihrer medialen #Hetze selbst schuld daran haben.

So schaffte es die nachfolgende Meldungen, meines Wissens nach, auch nur in die Dresdner Neueste Nachrichten (Hervorhebung durch mich):

Ein 72 Jahre alter Betreuer eines Wahlinformationsstandes ist am Sonnabend kurz vor Mittag in #Dresden angegriffen worden.

Der Senior hatte einen 39-Jährigen angesprochen, der mit seinem Wagen stracks auf den AfD-Stand vor einem Einkaufszentraum am Hohenbusch-Markt zugefahren war und erst kurz vor dem Zusammenstoß auswich.

Der 39-jährige Fahrer bedrohte den 72-Jährigen zunächst und entfernte sich.

Kurze Zeit später kehrte er zurück, warf mit Info-Material, würgte und trat den Mitbetreiber des Infostandes auch noch, als dieser bereits am Boden lag.

Wie die Polizei mitteilte, ließ der Angreifer erst ab, als Passanten hinzukamen.

Der Rentner musste mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht werden. Der Tatverdächtige konnte nach sofortiger Fahndung ermittelt werden. Gegen ihn wird wegen Körperverletzung und Bedrohung ermittelt.

Quelle


Höllberg

Quelle: guidograndt.de vom 19.09.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu Soweit geht das AfD-Bashing & die Mainstream-Presse SCHWEIGT: „AfD-Rentner“ gewürgt und getreten!

  1. Pingback: Soweit geht das AfD-Bashing & die Mainstream-Presse SCHWEIGT: „AfD-Rentner“ gewürgt und getreten! | StaSeVe Aktuell

  2. Heidi sagt:

    Dieser linke Abschaum wird doch von den Politclowns, der Mafia in schwarzen und roten Roben und der Schmierenjournaille gehätschelt, getätschelt und bezahlt. Unsere Eltern und Großeltern haben solche Zeiten schon mal mitgemacht und sind entsetzt. Dieser linke Abschaum ist der Nährboden für so etwas, wie die RAF oder Ähnlichem und sind ein Kopf und ein Ar… mit den Islamisten. Die Menschen in der ehemaligen DDR kennen eine Linksdiktatur und wehren sich dagegen. Die Menschen in der ehemaligen BRD sind satt, faul und gehirngewaschen. Ich habe es satt, dieses linksversiffte Pack auch noch mit meinen Steuern zu unterstützen und habe die Hoffnung noch nicht aufgegeben, dass sie nach der Wahl auf dem Sondermüllhaufen der Geschichte entsorgt werden.

  3. Ulrike sagt:

    Hoffentlich werden diese linken Ratten ihre gerechte Strafe erhalten. Ab nach Workuta und im Bergwerk schuften ist angesagt für dieses Gesindel.

  4. Ron Poul sagt:

    macht euch keine sorgen…vor einiger zeit hat ANONYMOS alle namen, adressen, und sogar die handynummern von diesem CHARACKTERDRECK ANTIFA geleakt und veröffentlicht. die sind nun da wo sie sehr sich aufgehoben sind. und ihr könnt mir glauben die bekommen alle nach einander zur gegebenen zeit unbequemen besuch….

  5. Birgit sagt:

    Diese Parasiten, CDU, CSU, SPD, FDP, LINKE, GRÜNE, alle quatschen von NAZIS. Dabei sind SIE es selbst. Wer am lautesten NAZI brüllt, dies ist der NAZI !
    Einfach nur noch ekelhaft wie die sich am Tropf festklammern. Haben Angst nicht mehr am Volk saugen zu dürfen. Haben Angst, statt labern könnte Arbeit angesagt sein.

  6. meckerpaul sagt:

    Diese Linken Faschisten ergreifen und ab in ein Arbeitslager.
    Was für Verbrechergesindel, erschlagen sollte man dieses Pack. So wie sie es mit ehrlichen Menschen machen wollen und werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.