Unabhängigkeitsreferendum der Kurden: Irak erlässt Haftbefehl

screenshot-1971

  2017-10-12 10:03:18

Bagdad – Die irakischen Behörden haben am Mittwoch einen Haftbefehl gegen die Organisatoren des Unabhängigkeitsreferendums in der Autonomen Region #Kurdistan im #Irak erlassen.

Ein Sprecher des höchsten irakischen Gerichts erklärte, dass gegen den Vorsitzenden der Wahlkommission und zwei seiner Mitarbeiter, die das Referendum organisiert hatten, #Haftbefehl erlassen worden sei.

Die irakische Regierung stuft das #Referendum nach wie vor als verfassungswidrig ein. Sie reagierte mit einer Reihe von Strafmaßnahmen gegen die #Kurden.


Höllberg

Quelle: CRI (China) vom 12.10.2017

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Unabhängigkeitsreferendum der Kurden: Irak erlässt Haftbefehl

  1. Pingback: Unabhängigkeitsreferendum der Kurden: Irak erlässt Haftbefehl | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.