Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis: Verletzte Person durch Messerattacke


Spritziges aus Südtirol

Polizeilicht

Samstag, 30.12.2017, 08:27


WAMS - Socks Made in Italy

Am Freitag, 21:00 Uhr, kam es in der Burgstraße aus noch unbekannter Ursache zu einer verbalen Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen.

Der Streit zwischen den ca. 10, untereinander teilweise bekannten Personen eskalierte. Ein 28-jähriger Mann aus #Arnsberg wurde zunächst mit Schlägen traktiert. Im weiteren Verlauf wurde er durch einen 16-jährigen Arnsberger mit einem Messer im Bereich des Oberkörpers verletzt, so dass dieser ambulant im Krankenhaus behandelt werden musste. Die Täter sind flüchtig. Die Ermittlungen dauern an. (PK)

Quelle: Focus-online vom 30.12.2017


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis: Verletzte Person durch Messerattacke

  1. Pingback: Kreispolizeibehörde Hochsauerlandkreis: Verletzte Person durch Messerattacke | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.