Raub in der Dortmunder Innenstadt – Polizei sucht Zeugen!

POLIZEI DORTMUND

POL-DO:

 

#Dortmund (ots) – Lfd. Nr.: 0180

Am Samstag, 27.1.2018, gegen 21.30 Uhr befand sich ein 15-jähriger #Dortmunder im oberen Bereich der #U-Bahn-Haltestelle „#Stadthaus“. Während er auf einer Bank saß und auf die Stadtbahn wartete, kam plötzlich eine unbekannte männliche Person auf ihn zu und schlug ihm unvermittelt in das Gesicht. Der Täter riss dem 15-Jährigen den Rucksack weg und flüchtete in Richtung Reinoldikirche.

Der Räuber wird als circa 16-19 Jahre alt und 175-180 cm groß beschrieben. Er hatte schwarze Haare und einen leichten Kinnbart. Auf dem Kopf trug er eine schwarze Mütze. Zudem war er mit einem weißen T-Shirt, einer schwarzen Bomberjacke, einer weißen Hose und schwarzen Nike-Schuhen bekleidet.

Die Polizei sucht jetzt Zeugen! Hinweise bitte an die Kriminalwache unter 0231-132-7441!

Rückfragen bitte an:

#Polizei Dortmund
Gunnar Wortmann
Telefon: 0231/132-1028
https://dortmund.polizei.nrw

Original-Content von: Polizei Dortmund, übermittelt durch news aktu

Quelle: presseportal.de vom 29.01.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Raub in der Dortmunder Innenstadt – Polizei sucht Zeugen!

  1. Pingback: Raub in der Dortmunder Innenstadt – Polizei sucht Zeugen! | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.