Syrien-Konflikt: Merkel, Macron und Putin besprechen Waffenruhe

Ost-Ghouta: Ein Mann läuft in der Stadt Douma eine mit Trümmern übersäte Straße entlang, im Hintergrund sind Rauchwollken zu sehen. (AFP / Hamza Al-Ajweh)
#Ost-Ghouta: Ein Mann läuft in der Stadt Douma eine mit Trümmern übersäte Straße entlang, im Hintergrund sind Rauchwollken zu sehen. (AFP / Hamza Al-Ajweh)

Bundeskanzlerin #Merkel und Frankreichs Präsident #Macron wollen heute mit dem russischen Staatschef Putin über die Umsetzung der #UNO-Resolution für eine Waffenruhe in Syrien sprechen.

Wie der Elysée-Palast in Paris mitteilte, soll es dabei sowohl um eine schnelle Umsetzung der Pläne gehen als auch um einen politischen Fahrplan für einen dauerhaften Frieden. Eine Feuerpause in #Syrien könne nur ein notwendiger erster Schritt sein, hieß es.

Kaufen Sie Stoff – Stoff-Design Erdbeeren

Nach tagelangen Verhandlungen und langem Widerstand Moskaus hatten sich die 15 Mitgliedsländer in New York gestern einstimmig für die Resolution ausgesprochen. Darin wird eine 30-tägige Waffenruhe möglichst ab sofort gefordert. Von der Vereinbarung ausgenommen sind mögliche Militäreinsätze gegen die Terrorgruppen IS, Al-Kaida und Al-Nusra. Der russische Gesandte erklärte nach dem Votum, eine umgehende Feuerpause in Syrien sei allerdings nicht möglich. Erst müssten Vereinbarungen zwischen den Konfliktparteien getroffen werden.

Quelle: Deutschlandfunk vom 25.02.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Syrien-Konflikt: Merkel, Macron und Putin besprechen Waffenruhe

  1. Pingback: Syrien-Konflikt: Merkel, Macron und Putin besprechen Waffenruhe | StaSeVe Aktuell

  2. Ulrike sagt:

    Macrönchen und Murksel wollen mit Putin reden – ich lach mich weg…… Dieses Zweigespann ist doch zum brüllen.
    Was bilden die zwei sich bloss ein ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.