Ulm: Ladendieb biss dem Detektiv in die Hand – Nationalität im Polizeibericht verschwiegen


Dildoking

POLIZEIPRÄSIDIUM ULM

POL-UL: (UL) Ulm –

Ulm (ots) – Am Freitagabend, nach 18 Uhr, wurde ein Dieb in der Frauenstraße vom Ladendetektiv beobachtet. Er hatte Lebensmittel in seine Umhängetasche gesteckt. Nachdem er vom Detektiv angesprochen wurde, wollte er abhauen. Er biss dem Detektiv, der ihn festhielt, in die Hand. Doch der ließ nicht locker und übergab den 54-Jährigen der Polizei.

+++++++++++++++++++++++++++

Polizeiführer vom Dienst (WE) 0535481 Tel. 0731/188-1111, E-Mail: ulm.pp.fest.flz@polizei.bwl.de

Rückfragen bitte an:

Polizeipräsidium Ulm
Telefon: 0731 188-0
E-Mail: ulm.pp@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/

Original-Content von: Polizeipräsidium Ulm, übermittelt durch news aktuell

Quelle: presseportal.de vom 25.03.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Ulm: Ladendieb biss dem Detektiv in die Hand – Nationalität im Polizeibericht verschwiegen

  1. Pingback: Ulm: Ladendieb biss dem Detektiv in die Hand – Nationalität im Polizeibericht verschwiegen | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.