Allein einer dieser russischen Torpedos kann Flugzeugträger versenken


nanosit

Torpedoschuss (Symbolbild)

Über die Fähigkeiten des russischen Torpedos 65-76A Kit hat Gleb Tichonow, Leiter der Abteilung Perspektivplanung im Konzern „Gidropribor“, am Sonntag im TV-Sender „Swesda“ gesprochen. Laut Tichonow kann ein einziger Torpedo dieses Typs einen Flugzeugträger versenken.

„Der Torpedo 65-76A mit 650 Millimeter Durchmesser ist der stärkste weltweit. Niemand verfügt über analoges. Mit einem einzigen Torpedo kann man einen Flugzeugträger versenken.“, sagte Tichonow gegenüber „Swesda“.

 

Er merkte an, in den westlichen Ländern gebe es keine Torpedos mit einem Kaliber von mehr als 533 Millimeter.„Der Torpedo 65-76, der bei uns entwickelt wurde, ist in seinen Eigenschaften einzigartig – bei Geschwindigkeit, Reichweite und der Sprengstoffmenge.“

Der Torpedo 65-76A Kit wurde Mitte der 1980er Jahre entwickelt und im Jahr 1991 in Dienst gestellt. Er ist eine Modifikation des Torpedos 65-76, der modifiziert wurde, damit die russischen Atom-U-Boote der dritten Generation diese einsetzen können. Die Länge des Torpedos beträgt 11 Meter, die Höchstgeschwindigkeit – 50 Knoten (ein Knoten entspricht 1852 Meter pro Stunde), die maximale Laufstrecke – 100 Kilometer.

Quelle: Sputnik vom 25.03.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Allein einer dieser russischen Torpedos kann Flugzeugträger versenken

  1. Pingback: Allein einer dieser russischen Torpedos kann Flugzeugträger versenken | StaSeVe Aktuell

  2. Birgit sagt:

    Dann schickt die schwimmenden Kriegsmaschinen auf den Meeresgrund, damit endlich Ruhe werde auf Erden.

  3. Ulrike sagt:

    SUPER ! Das bremst hoffentlich den Eroberungswahn der Cowboys.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.