Dschihad vor Bäckerladen- Afghane erschossen!!!

Foto: Durch franz12/Shutterstock

Von der Attacke auf die Polizei hatten wir heute morgen schon berichtet. Wir hatten die Vermutung geäußert, dass es sich wahrscheinlich um einen Ausländer gehandelt haben muss.

Dies wurde mittlerweile von der Hessenschau und Focus-online bestätigt. Es war ein 19jähriger Merkel-Gast aus Afghanistan der die Polizei attackierte. Er rief dabei auch noch Allahu Akbar.

Weitere Informationen Sie im Artikel von heute Morgen:

Polizei erschießt Randalierer vor Bäckerei in Fulda

Quelle: Eigener Bericht vom 13.04.2018


Höllberg

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

 

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Kommentare zu Dschihad vor Bäckerladen- Afghane erschossen!!!

  1. Pingback: Dschihad vor Bäckerladen- Afghane erschossen!!! | StaSeVe Aktuell

  2. Birgit sagt:

    Na endlich ist der [ GUTE ] bei Allah !
    Da wird die MORDSEL aber weinen, hat sie doch einen Soldaten verloren.

  3. Ulrike sagt:

    So sollte es immer sein. Kostet uns schon kein Geld mehr diese Kreatur.

  4. meckerpaul sagt:

    Das Pack nehmen und aus dem Land jagen.
    Da der Staat und die Kirchen gegen die eigenen Menschen handelt, diese auch noch als Nazis und Muselfeinde diffamiert, werden Musels in diesem Land noch mehr fordern.
    Diese „Kultur“ der Selbsterniedrigung ist vernichtend für unsere Kultur.
    Leider sitzen im BT Linke und Linksradikale über die IM ERIKA ihre schützende Hand hält.
    Das war vor Jahren im Bundestag nicht denkbar. Heute sind die Zerstörer und Blinden, Tauben und Gehirnverwischten am Zug deren Weg man stoppen muß.
    Orban wehrt sich. Super.
    Wann wehren wir uns???

  5. Annette sagt:

    (…)Allahu Akba… und? Hat es ihm geholfen?
    Spätestens jetzt weiß seine Seele (so vorhanden), daß ihn der Islam veräppelt hat.
    Dumm gelaufen…
    In einem riesigen Universum, welches so unvorstellbat groß ist, daß bei einer Langzeitaufnahme von Hubble ein 1 Qudratzentimeter großer Bereich Millionen weiterer Galaxien auftauchen ließ, hat kein Gott Zeit für Islam, Christentum und andere bibelfeste Vereinigungen.
    Kein Gott, nur Bluff, nur Geschäft auf Erden; Ausnahme: Buddhismus und verwandte Erklärungslehren.

    Religionen sollten staatlich verboten werden, wenn Sie nicht mit dem Urgrund zurückverbinden lehren.

    • Birgit sagt:

      Auf der Erde sollte nur das überpositive Recht gelten.
      Leitsatz der Paganen:
      „Tue immer was Du willst, solage Du keinem Anderen Schaden damit zufügst „

  6. Pingback: Dies & Das vom 13st April 2018. | freistaatpreussenblog

  7. Ron Poul sagt:

    Polizei …“ Motiv unklar “ wollen die Bullen uns hier komplett verarschen?…. Was soll ne Drecksratte schon für ein Motiv haben,… als “ Ungläubige “ hier im Land zu töten.
    Das haben dieses Irren doch von Ihrere Merkelratte eingebläut bekommen.
    Aber die Stasiratte Merkel wird auf dem Scheiterhaufen anden.

  8. Ulrike sagt:

    Also ehrlich ich glaub nicht mehr dran an den Scheiterhaufen .

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.