Schüsse in Berlin: Polizei sucht mit Helikopter nach Fluchtauto


Alpenwild Shop

ZWEI GROSSEINSÄTZE DER POLIZEI IN BERLIN

Berlin – Am Adenauerplatz in Berlin-Charlottenburg läuft derzeit ein größerer Polizeieinsatz.

In der Wilmersdorfer Straße in Berlin kam es am Donnerstag zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Beteiligten.
In der Wilmersdorfer Straße in Berlin kam es am Donnerstag zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Beteiligten.

Die Polizei berichtete am Donnerstag auf Twitter, ein Ermittler habe gegen 16.15 Uhr auf ein flüchtendes Auto geschossen.

Ein Hubschrauber sei auf der Suche nach dem Fahrzeug. In der Wilmersdorfer Straße habe es zudem in einem Lokal eine Auseinandersetzung zwischen mehreren Beteiligten gegeben. Zwei Männer seien schwer verletzt.

Weitere Details waren noch nicht bekannt. Rund um den Adenauerplatz war viel Polizei zu sehen.

Update, 21.30 Uhr: Mittlerweile hat die Polizei die Hintergründe zum Zwischenfall nahe dem Adenauerplatz bekanntgegeben.

Ein Polizist und seine Kollegin stoppten gegen 16.15 Uhr einen VW, der bei Rot auf die Kreuzung Kurfürstendamm Ecke Joachim-Friedrich-Straße fuhr und kontrollierten seine Papiere.

Beim Aussteigen des Fahrers konnten die Beamten eindeutig den Geruch von Cannabis auf dem Auto wahrnehmen. Der Mann stieg daraufhin wieder ins Auto und schlug die Tür zu. Dabei klemmte er die Hand des Polizisten in der Tür ein. Den Mann kümmerte das aber herzlich wenig. Er startete den Motor und fuhr los. Die Polizistin hing dabei am Wagen und wurde ein Stück mitgeschleift.

Ihr Kollege reagierte schnell, zückte seine Dienstwaffe und schoss auf den Hinterreifen des VW, der in Richtung Damaschkestraße davonfuhr. Die Papiere ließ er dabei zurück. Laut Führerschein soll es sich um einen 33 Jahre alten Mann handeln.

Der Wagen konnte bislang noch nicht ausfindig gemacht werden, die Ermittlungen zu dem Geflüchteten dauern an. Die beiden Polizisten wurden leicht verletzt und mussten ihre Dienste nach dem Vorfall beenden.

Dabei wurden zwei Männer schwer verletzt.
Dabei wurden zwei Männer schwer verletzt.

Quelle: tag24.de vom 21.06.2018


agrosprouts.at

Dienstleistung

alles-auf-einen-klick.eu

Wir formulieren für Sie Briefe, Einsprüche, Widersprüche, Klagen nach Ihren Wünschen und stellen diese rechtsverbindlich zu.

Wir helfen Ihnen auch Bescheide von Gerichten und Behörden erfolgreich abzuwehren.

(Klick aufs Bild und es geht los)

Dieser Beitrag wurde unter Aktuell, Geschichte, Kultur, Nachrichten, Politik, Soziales, StaSeVe Aktuell, Völkerrecht, Wirtschaft, Wissenschaft abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Schüsse in Berlin: Polizei sucht mit Helikopter nach Fluchtauto

  1. Pingback: Schüsse in Berlin: Polizei sucht mit Helikopter nach Fluchtauto | StaSeVe Aktuell

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.